Kino

"Ralph reichts"-Regisseur plant Sequel mit Super Mario

"Ralph reichts"-Regisseur plant Sequel mit Super Mario
"Ralph reichts"-Regisseur plant Sequel mit Super Mario

Disneys neuster Animationsfilm "Ralph reichts" eroberte bereits äußerst erfolgreich die US-Kinos und ist nun auch in den

Disneys neuster Animationsfilm "Ralph reichts" eroberte bereits äußerst erfolgreich die US-Kinos und ist nun auch in den deutschen Kinos zu sehen. Für das Filmstudio gehört der 3D-Kinohit mit mehr als 200 Millionen US-Dollar Einspielergebnis schon jetzt zum erfolgreichsten Kinostart des Jahres. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich Regisseur John C. Reilly in einem Interview bereits für ein Sequel ausspricht. Darüber hinaus dürfen sich Fans auf eine besondere Neuigkeit freuen, denn Reilly möchte die populäre Figur Super Mario aus dem erfolgreichen Videospiel von Nintendo in die Fortsetzung aufnehmen. Nähere Informationen sind aber noch nicht bekannt. In Disneys "Ralph reichts" kämpft sich der Titelheld seit Jahren als Bösewicht durch ein 80er Jahre Videospiel. Eigentlich ist er ein herzensguter Typ mit etwas zu groß geratenen Händen. Um allen zu zeigen, dass in ihm ein richtiger Held steckt, macht sich Randale-Ralph auf eine abenteuerliche Reise durch die Computerwelten seiner Spielehalle. Disney zeigt den 3D-Animationsfilm "Ralph reichts" seit dem 6. Dezember in den Kinos.


Tags:
TV Movie empfiehlt