Stars

Quentin Tarantino wollte Adam Sandler für „Inglourious Basterds“

Seit einigen Jahren läuft es für Adam Sandler nicht mehr so rosig. Filme, wie Pixels, Kindsköpfe und Urlaubsreif hatten keine wirklich großen Erfolg. Eigentlich hätte Sandler großen Erfolg haben können, hätte er nur für Quentin Tarantinos „Inglourious Basterds“ zugesagt.

Adam Sandler
Quentin Tarantino bot Adam Sandler eine Rolle in „Inglourious Basterds“ an, doch dieser lehnte ab. / Getty Images

Adam Sandler in „Inglourious Basterds“? Das war der Plan. Quentin Tarantino wollte Sandler in der Rolle des Bärenjuden, die letztendlich Donny Donnowitz bekam. Adam Sandler entschied sich allerdings gegen Tarantinos Film und drehte stattdessen lieber die Tragikomödie „Wie das Leben so spielt“. Das hätte er nicht machen sollen, denn das Tragikomödie hatte lange nicht so einen Erfolg die „Inglourious Basterds“. 

Ob Adam Sandler die Rolle von Donny Donnowitz am Ende mindestens genauso gut gespielt hätte, erfahren wir also leider nicht. Dabei kann der Schauspieler auch ernste Rollen spielen, was er in den Dramen „Die Liebe in mir“ und „Punch-Drunk Love“ bewies.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt