Kino

Quentin Tarantino kündigt neuen Western an

Quentin Tarantino kündigt neuen Western an
Quentin Tarantino kündigt neuen Western an (Kurt Krieger) Kurt Krieger

Nach "Django Unchained" will Quentin Tarantino noch einen Western drehen. Die Story ist allerdings noch geheim.

Mit seinem blutigen Western "Django Unchained" sorgte Quentin Tarantino für Aufsehen beim Publikum und bekam einen Oscar für das beste Drehbuch. Jede Menge Trash gemixt mit tollen Dialogen, erstklassigen Stars und einer großen Portion Splatter machten, wie vom Meister gewohnt, auch aus diesem Film einen kleinen Kult-Hit. Das Western-Genre hat Quentin Tarantino dabei offensichtlich großen Spaß gemacht und nun will der Regisseur auch gleich seinen nächsten Film in dieser Richtung ansiedeln: "Eines ist schon mal klar: Es wird ein Western", so Tarantino über das kommende Projekt bei der Tonight Show von Kult-Talker Jay Leno. "Mit 'Django' hatte ich so viel Fun und ich liebe Western über alles, so dass ich Lust habe, noch einen zu machen." Um was es im neuen Film genau gehen wird, ist noch geheim. Möglicherweise widmet sich Tarantino dem Sklaverei-Gegner John Brown, der laut vergangener Ankündigungen ein mögliches Thema für ihn wäre.

 

Das Drehbuch ist in Arbeit

Auch sprach er öfter über einen Western im australischen Outback sowie über eine erneute Verfilmung eines Romans von Elmore Leonard, der auch schon die literarische Grundlage für Quentin Tarantinos "Jackie Brown" lieferte. Am Drehbuch sitzt er angeglich schon und wir sind gespannt, welch kühnen Ideen uns Tarantino demnächst präsentieren wird.



Tags:
TV Movie empfiehlt