X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

"Queen of Drags", Staffel 2: Trotz Kontroverse geht ProSieben-Show weiter

Heidi Klum geht mit "Queen of Drags" in eine neue Staffel - und das, obwohl die ProSieben-Show zuletzt auf wackeligen Beinen stand.

GNTM 2018-Fail: Dieser Clip verrät, wer rausfliegt!
"Queen of Drags" bekommt eine zweite Staffel. Foto: Foto: Getty Images

Während "Queen of Drags" bei den Kritikern größtenteils gut ankam, fiel die ProSieben-Show bei den Zuschauern eher durch. Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, saßen bei der finalen Folge der Show weniger als eine Millionen Zuschauer vor dem Fernseher. Zum Vergleich: Heidi Klums Erfolgsshow "Germany's Next Topmodel" erreicht in dieser Staffel um die zwei Millionen Menschen pro Sendung - also das Doppelte!

 

"Queen of Drags": Das verändert sich in Staffel 2

Trotzdem bekommt die Drag-Show in diesem Jahr eine Staffel 2, wie ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann im Gespräch mit "dwdl.de" preisgab."Wir suchen gerade auf der ganzen Welt nach tollen Drags, die für die nächste Staffel in Frage kommen."

Während den großen Auftritten am Ende mehr Raum gegeben und private Momente zurückgestellt werden sollen, ändert sich an der Jury-Besetzung um Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz nichts. Eine große Überraschung angesichts der Kontroverse, die vor wenigen Monaten bekannt wurde.

 

Heidi Klum: Trotz angeblichem Zoff mit Conchita Wurst bleibt die Jury

Damals berichtete die "Bild"-Zeitung, dass Heidi Klum mit den Quoten der Show ziemlich unzufrieden sei und ausgerechnet Mit-Juror Conchita Wurst die Schuld dafür gebe! "Heidi Klum verlangt, Conchita Wurst für die zweite Staffel zu ersetzen. Sie braucht ein Bauernopfer", so ein Insider.



Schon damals wurde allerdings gemunkelt, dass ProSieben unbedingt an Conchita Wurst als Juror festhalten wolle - und anscheinend hat sich der Sender jetzt durchgesetzt! Dass das Topmodel dennoch weiter bei der Sendung dabei bleibt, könnte auch daran liegen, dass sie sich auf keinen Fall einen Misserfolg eingestehen will.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wie "Bild" im Januar diesen Jahres berichtete, soll "Queen of Drags" auch deshalb eine zweite Staffel bekommen, um der Marke Heidi Klum nicht zu schaden. Wann die Sendung genau ausgestrahlt wird, ist bisher noch nicht bekannt.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt