Stars

Queen Elizabeth: Unterhosenbeichte!

Queen Elizabeth: Überraschendes Geständnis
Queen Elizabeth: Intime Details enthüllt. Getty Images

Ein veröffentlichtes Buch enthüllt jetzt intime Unterwäsche-Geheimnisse von Queen Elizabeth. Die Buchautorin muss nun die Konsequenzen spüren.

 

Queen Elizabeth: Neuer Lieferant für Unterwäsche

Das ging dem Kensington Palast zu weit: June Kenton plauderte in ihrer Autobiographie ungeniert über ihre Auftraggeber. Darunter: Queen Elizabeth. June Kenton ist die Besitzerin des Geschäfts "Rigby & Peller" im West-Londoner Stadtteil Kensington, das seit 57 Jahren die 91-jährige Queen mit Lingerie versorgt.

Die 82-jährige Kenton hatte in "Storm in a D-Cup" ungeniert über BH-Anproben mit der "halb angezogenen Queen" im Buckingham Palast geschrieben.

Nach Erscheinen des Buchs im März 2017 hatte "Rigby & Peller" den Auftrag der Royals verloren, wie der britische "Express" jetzt berichtet. Der ehemalige BH-Hoflieferant darf damit auch nicht mehr das königliche Wappen über dem Eingang des Flagship-Stores nähe des Harrods in Knightsbridge aufhängen.

 

Intime Geheimnisse der britischen Royals

Kenton schrieb auch noch über andere Mitglieder des britischen Königshauses, darunter Queen Mum und Prinzessin Diana. Letztere hatte zum Beispiel ihren Söhnen Prinz William und Prinz Harry erlaubt, Poster von Models in Unterwäsche und Bademode in deren Zimmern in Eton aufzuhängen.

Kenton sagt gegenüber "Mirror Online": "Das Buch enthält nichts Unanständiges. Ich habe nur meine Lebensgeschichte aufgeschrieben. Es ist nur eine Geschichte über die wunderbaren Dinge die ich glücklicherweise erleben durfte." Die royale Geschichte hätte Kenton wohl trotzdem besser ausgelassen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt