Stars

Queen Elizabeth: Heftige Kritik an Meghan Markle

Die Queen Elizabeth war von Meghan Markles weißem Hochzeitskleid nicht allzu begeistert – Ja, fast schon schockiert.

Queen Elizabeth: Sie zweifelt an Meghan Markle!
Meghan Markle schockierte die Queen Getty Images

Millionen von Fans konnten im Mai mitverfolgen wie Meghan Markle ihren Prinz Harry heiratete. Alles in allem war es einfach eine märchenhafte Zeremonie und Feier.

Die Herzogin von Sussex, entschied sich für ein umwerfendes weißes Kleid von Givenchy. Die elegante Robe hatte einen Bateau-Ausschnitt und ein figurbetontes Oberteil mit Dreiviertel-Ärmeln.

Jedoch war nicht jeder so begeistert von dem Hochzeitslook der Herzogin. Royalen Quellen zufolge war die Königin anscheinend "überrascht" von der Entscheidung Meghans Weiß zu tragen.
Insider sagten der "Mail on Sunday" dass die Königin irritiert gewesen sei, als sie die geschiedene Meghan in einem weißen Kleid sah.

Meghan Markle und Prinz Harry bei ihrer Hochzeit - Brautkleid
Meghan Markle in weißem Hochzeitskleid          Foto: Jonathan Brady/GettyImages
 

Das sagt die Brautkleid-Tradition

Eine traditionelle Brautetikette sagt, dass eine Frau, die eine zweite Ehe eingeht, sich vor Weiß scheut. Deshalb entscheide man sich stattdessen eigentlich für ein pastellfarbenes Hochzeitskleid.
Das liegt daran, dass Weiß altherkömmlich als ein Symbol für Reinheit gilt und nur von Frauen getragen wird, die ihre erste Ehe eingehen.

Da Meghan zuvor schon einmal verheiratet war, glaubten viele, sie würde sich für ein cremefarbenes Kleid entscheiden. Allen voran die Queen.

Doch eine von Großbritanniens führenden Brautdesignern "Raishma", sagte, dass heutzutage traditionelle Brautetiketten kaum noch beachtet werden. Viele geschiedene Bräute entscheiden sich jetzt wieder für weiße Kleider.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!