Stars

Queen Elisabeth II - Historischer Schock mit Folgen

Als 1952 aus Prinzessin Elisabeth "The Queen" wurde, war es nicht nur für sie eine radikale Umstellung.

Tränen der Queen: Das ist der wahre Grund
Queen Elisabeth II ist inzwischen seit 67 Jahren im Amt. Getty Images

Der Junge Herzog von Edinburgh und die damalige Prinzessin Elisabeth waren 1952 gerade auf einer Reise in Kenia, als sie die Nachricht erreichte, dass King George VI verstorben sei. Die Prinzessin hatt nicht nur ihren Vater überraschend verloren, sie wurde damit schlagartig zur Queen. Lady Pamela Hicks, die damalige Lady-in-Waiting der Prinzessin und gleichzeitig Cousine von Prinz Philip, hatte das Paar nach Kenia begleitet. Nun spricht sie über den Moment, als die Royals von dem Vorfall erfuhren.

 

Historischer Schock mit Folgen

Die Nachricht über den Tod des Königs hat Queen Elisabeth und Prinz Philip nur durch einen Zufall erreicht. „Wir waren die letzten Menschen der Welt, die davonerfuhren“, so Pamela Hicks. Ein historischer Schock mit Folgen!

Für alle Beteiligten war es ein Schock. Lady Pamela Hicks war mit der Queen und Prinz Philip im einem ‚Treetops‘-Gästehaus in Kenia untergebracht, das nur durch eine Leiter zu erreichen war. Pamela Hicks erinnert sich: „Sie ging hinauf als Prinzessin. Der König starb in dieser Nacht. Und sie stieg die Leiter hinab als Queen.“

 

Für Prinz Philip - das Ende seiner Karriere

Die ganze royale Welt blickte auf die Queen, doch niemand interessierte sich für das Schicksal des jungen Prinz Philip. Während die Prinzessin zur Queen wird, verliert Prinz Philip im selben Moment die Möglichkeit First Sea Lord zu werden. Er wäre eigentlich Vorsitzender der Royal Navy und der gesamten britischen Marine geworden. Stattdessen wird der Herzog von Edinburgh „nur“ zum Prinzgemahl der britischen Königin. Pamela Hicks erzählt: „Er gab seine Karriere auf. Er wird immer drei Schritte hinter seiner Ehefrau gehen und der ganze Hof und Aristokratie war gegen ihn.“

Für den Herzog war es kein Leichtes. Mit der mächtigsten Frau Englands verheiratet zu sein, bedeutet einiges mehr, als es vorerst vermuten lässt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt