Gaming

PS5: Sony verrät Rekord-Verkaufszahlen zur neuen Konsole

Wie oft hat sich die PS5 seit ihrem Launch im Herbst 2020 verkauft? Dazu gibt es jetzt aktuelle Zahlen. Die neue Sony-Konsole positioniert sich dabei als schnellstverkaufte PlayStation überhaupt.

PlayStation 5 Konsole und Dualsense-Controller
Heiß begehrt: Sonys PlayStation 5 ist überall Mangelware, aber trotzdem ein Verkaufserfolg. Foto: Sony PlayStation/PR

Viele wollen sie, wenige kriegen sie, überraschend viele haben die PS5* aber offenbar doch zuhause stehen. In einer Pressemitteilung (via Businesswire) hat Hersteller Sony verkündet, dass weltweit bislang 10 Millionen Einheiten der Konsole verkauft wurden. Damit hat die PlayStation 5 im Zeitraum seit Launch mehr Geräte abgesetzt als jedes ihrer Vorgängermodelle – trotz der anhaltenden Lieferschwierigkeiten und Probleme bei der Produktion. Vermutlich hat Sony dabei einfach alle ausgelieferten Konsolen direkt verkauft: Die PS5 ist nämlich auch weiterhin nur mit viel Glück ab und zu mal irgendwo erhältlich.

Das bisher erfolgreichste Exklusivspiel für die PS5 ist wenig überraschend ein Launch-Titel: "Spider-Man: Miles Morales" verkaufte sich bisher 6,5 Millionen mal. Das Open-World-Actionspiel ist allerdings auch noch für die PS4 erschienen.

 

Auch Xbox schreibt Rekordzahlen

Und wie sieht es bei er Konkurrenz aus? Auch Microsoft hat Rekordzahlen für die neuen Xbox-Konsolen bekanntgegeben, berichtet Eurogamer. Xbox Series X* und Xbox Series S* sind laut Hersteller ebenfalls die am schnellsten verkauften Geräte der Xbox-Familie. Der Industrie-Analyst Daniel Ahmad schätzt die Verkaufszahlen bei Twitter auf rund 6,5 Millionen Einheiten.

Auch die Xbox Series X ist seit Monaten nur sehr eingeschränkt erhältlich. Bei der Xbox Series S sieht es besser aus: Die kleine Schwester-Konsole ist bei vielen Händlern dauerhaft vorrätig.

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt