Gaming

PS5 | Returnal: Actionreiche Gameplay-Eindrücke vom Exklusivspiel

Im März 2021 erscheint Housemarques Roguelike-Actionspiel "Returnal" für PS5. Ein brandneues Gameplay-Video zeigt die unterschiedlichen Waffen in Aktion.

Returnal Sony PlayStation
"Returnal" erscheint am 19. März 2021 exklusiv für PS5 Sony Playstation

In einer Third-Person-Ansicht steuert ihre eure Protagonistin durch rasante Actiongefechte in prozedural generierten Umgebungen, um Astronautin Selene aus dem alptraumhaften Kreis aus Tod und Wiedergeburt auf dem feindseligen Planeten Atropos zu retten: Das ist die Prämisse des brandneuen PS5-Exklusivspiels "Returnal", das am 19. März 2021 erscheinen soll. Um die unterschiedlichen Waffen des "Roguelike"-Actionspiels vorzustellen, hat Sony PlayStation nun einen brandneuen Gameplay-Trailer veröffentlicht, den ihr hier sehen könnt:

 

Des Weiteren hat Sony weitere Informationen zum Gameplay von „Returnal“ veröffentlicht:

Um auf Atropos zu überleben, stehen Protagonistin Selene insgesamt zehn Standardwaffen zur Verfügung, "die im Laufe des Spiels mit über 90 Waffeneigenschaften (mit je drei Stufen) angepasst werden können. Diese Modifikationen und deren Effekte sind miteinander kombinierbar, um einzigartige Vorteile und individuelle Spielstile zu ermöglichen. Zudem verfügt jede Waffe über einen von zehn alternativen Feuermodi, die über die adaptiven Schultertasten des DualSense Wireless-Controllers ausgelöst werden."

Die Schwierigkeit: Selene kann jeweils nur eine Waffe mit sich führen, was durchaus eine Herausforderung ist, wenn es gegen unterschiedliche Gegner geht, die allesamt eine eigene Strategie beim Kampf erfordern.

 

Returnal: So hängen Sterben und Fortschritt zusammen

"Wenn Selene stirbt, wird sie zurück an den Anfang der Zeitschleife gesetzt, kurz vor dem Absturz auf dem Planeten. Die meisten Gegenstände und Fertigkeiten, die von den Spielern im vorherigen Durchgang gesammelt wurden, gehen dabei verloren. Es gibt jedoch einige Elemente, die permanent überdauern und somit den Spielfortschritt darstellen. Dazu gehört beispielsweise das mysteriöse Chtonos, ein außerirdisches Gerät, das zu Beginn jedes Zyklus einen zufälligen Gegenstand generiert. Das Gerät registriert die Leistung der Spieler und verleiht je nach Fortschritt auch Gegenstände, die permanent in der Sammlung möglicher Beute zur Verfügung stehen.

Die Gegenstände, auf die Spieler auf Atropos stoßen, haben einen großen Einfluss auf die Spielweise und die strategischen Möglichkeiten in jedem Zyklus. Dazu gehören offensive, defensive und strategische Werkzeuge, Verbrauchsgüter sowie Artefakte. Doch nicht alle Gegenstände haben nur Vorteile. Die sogenannten Parasiten besitzen positive als auch negative Effekte, die stets abgewogen werden müssen. Zudem gibt es “verfluchte” Behälter, die zwar wertvolle Beute bieten, allerdings auch zu zufälligen Fehlfunktionen des Anzuges führen können." 

Hier könnt ihr das Spiel bei Amazon.de vorbestellen.

Klingt insgesamt sehr vielversprechend, vor allem, weil Housemarque in der Spielszene eine extrem gute Reputation besitzt und hier das erste Mal einen AAA-Titel realisieren kann. Welche Spiele neben Returnal in den kommenden Wochen und Monaten noch auf PlayStation 5 erscheinen, lest ihr hier:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt