Gaming

PS5: Release-Verzögerung wegen Coronavirus? Sony äußert sich!

Ist der Release-Termin der Playstation 5 aufgrund der Coronavirus-Pandemie in Gefahr? Eine Sony-Sprecherin hat sich nun zum brisanten Thema geäußert!

PS5 Playstation 5 Controller Sony
Muss sich der PS5 Release wegen dem Coronavirus verzögern? Eine Sony-Sprecherin äußert sich zum Szenario! Getty Images

Die Covid-19-Pandemie hat aktuell bereits Auswirkungen auf die Gaming-Branche: Zwar sind bisher noch keine direkten Auswirkungen auf Spiele-Releases bekannt, doch viele Studios mussten ihre Entwickler und Mitarbeiter ins Home-Office schicken, wo sie nun teilweise in Remote-Arbeit an großen Projekten beschäftigt sind. Auch bei Sony beobachtet man angespannt die aktuelle Situation im Hinblick auf die First-Party-Entwickler in Europa und den USA, wie es in einem Bericht bei "Bloomberg" aktuell heißt. Bisher gehen die Verantwortlichen des Konsolenherstellers jedoch nicht von Auswirkungen auf das laufende Geschäftsjahr (von April 2019 bis März 2020) aus.

Doch wirkt sich das Coronavirus möglicherweise auf den Release der Playstation 5 aus? Dazu hat sich eine Sony-Sprecherin nun geäußert.

 

PS5 soll laut Sony-Sprecherin weiterhin Ende 2020 erscheinen

Zwar ist die Vorfreude auf die Playstation 5 aktuell von der Corona-Pandemie überschattet, doch laut einer Sony-Sprecherin soll das Coronavirus aktuell keine Auswirkungen auf das Release-Datum der PS5 haben. Die Konsole soll, wie geplant, zum Weihnachtsgeschäft 2020 erscheinen. Einen konkreten Release-Termin gibt es bis heute noch nicht.

Sony gab allerdings auch bekannt, dass erst jetzt zwei Zulieferer-Fabriken wieder in Betrieb genommen werden. Viele Mitarbeiter des Konsolenherstellers, vor allem in Europa und den USA, werden mindestens bis Ende April 2020 im "Home-Office" arbeiten müssen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt