Gaming

PS5 Hammer: Kommen "echte" Next-Gen-Spiele erst 2022?

Mit dem Start der PlayStation 5 sind schon die ersten Spiele-Highlights erschienen. Weitere sind für 2021 angekündigt. Laut Sony-Chef Jim Ryan sollen wir aber erst 2022 mit den Games rechnen, die die PS5 richtig ausreizen.

Miles Morales und Ganke auf PS5
"Spider-Man: Miles Morales" zeigte schon im direkten Vergleich mit seinem Vorgängerspiel, wie viel kürzer die Ladezeiten und wie viel besser die Grafik auf der PS5 ist. Um zu sehen, was die PS5 wirklich draufhat, müssen wir aber vielleicht noch auf "Spider-Man 2" warten. 2020 Marvel / Sony PlayStation

Die Playstation 5 ist nun auch in Deutschland raus und mit ihr Spiele wie "Demon’s Souls Remastered", "Spider-Man: Miles Morales" oder "Astro’s Playroom". Aber so wichtig ein Launch-Line-Up auch ist, es muss regelmäßig Nachschub her, damit die Konsole nicht verstaubt. Für den ist gesorgt, aber laut Sony-CEO Jim Ryan sollten wir mit den ganz großen PS5-Highlights ab 2022 rechnen (via TASS):

 

Die PS5-Generation startet erst 2022

"Die Geschichte verrät uns, dass die Entwickler im zweiten oder dritten Jahr richtig große Schritte machen. Sie brauchen für gewöhnlich etwas Zeit, um (die Hardware) kennenzulernen. Aber 2022 werdet ihr bestimmt ein paar wundervolle Sachen sehen, ähnlich wie 2015/2016, als die Spiele erschienen, die die Generation definieren würden."

Tatsächlich erschienen viele der Aushängeschilder früherer Konsolen erst einige Jahre nach ihrem Erscheinen – manchmal sogar in ihren letzten Jahren. Das Angebot der PS3 galt zum Anfang zum Beispiel als recht dürftig, bevor „Demon’s Souls“ oder „Uncharted“ erschienen. Einer der beliebtesten Titel, "The Last of Us", kam sogar erst kurz vor Veröffentlichung der PS4 raus.

Auch bei der dauerte es etwas, bis die Konsole definierende Titel wie „Bloodborne“ oder „Until Dawn“ bekam, und „The Order 1886“ zeigte zumindest aus grafischer Sicht, wozu die Konsole fähig war. Andere Highlights wie „God of War“ oder „Spider-Man“ kamen auch erst fünf Jahre nach Konsolenstart.

Zum Anfang der Konsole stehen die Entwickler zudem noch mit einem Bein in der PS4-Zeit, denn viele Titel erscheinen noch auf beiden Konsolen. Nach der Übergangsphase können sich die Studios aber ganz auf die PlayStation 5 konzentrieren.

Was nicht heißen soll, dass man die PS5 ignorieren muss, wenn man denn an eine kommt. Denn 2021 wartet sie wahrscheinlich schon mit Spielen wie „Horizon: Forbidden West“ oder „Resident Evil VIII: Village“ auf.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt