close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gaming

PS5 | "Final Fantasy 16": Ist das der Beweis für die PS5-Exklusivität?

Die Entwicklung von Final Fantasy XVI schreitet zügig voran: Nach dem neuen Gameplay-Trailer könnte es nun tatsächlich Hinweise auf eine PS5-Exklusivität geben!

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Final Fantasy 16 Clive Rosefield
Clive Rosfield ist einer der neuen Protagonisten von "Final Fantasy 16" Foto: Square Enix

Mit großer Spannung wurden neue Infos zum Rollenspiel-Epos "Final Fantasy 16" schon erwartet. Erst kürzlich hat Publisher Square Enix endlich den brandneuen Trailer zu "Final Fantasy XVI" veröffentlicht: Neben Gameplay-Szenen, die das Kampfsystem des Spiels sowie seine Protagonist*innen in Action zeigen, wird in den brandneuen Spielszenen vor allem die Welt von Valisthea, ihre unterschiedlichen Fraktionen und Anliegen in den Mittelpunkt gestellt. Den Trailer könnt ihr euch hier anschauen:

 
 

Final Fantasy 16: Ist DAS der Beweis für die PS5-Exklusivität?

Viele "Final Fantasy"-Fans haben sich spätestens nach dem Gameplay-Trailer die Frage gestellt, ob das brandneue Abenteuer aus Hause Square Enix tatsächlich exklusiv für die PS5 erscheinen würde, nachdem bei den ersten Enthüllungen des Spiels noch eine PC-Fassung angekündigt war. Die Antwort darauf könnte nun ein neues Marketing-Video von Sony PlayStation liefern, bei dem unter anderem Bildmaterial von "Final Fantasy 16" gezeigt wurde, mit dem Hinweis unterlegt, dass das Spiel "im Sommer 2023 erscheinen soll" und insgesamt "sechs Monate PS5-exklusiv" sein wird.

Die Nachricht ist keine allzu große Überraschung, schließlich wurde bisher lediglich die PS5-Fassung beworben. Eine ähnliche Strategie haben Square Enix und Sony PlayStation bspw. auch schon beim "Final Fantasy 7: Remake" gefahren, das sogar erst nach über einem Jahr PlayStation-Exklusivität für den PC erschienen ist. Dementsprechend ist auch davon auszugehen, dass spätestens 2024 eine PC-Fassung von "Final Fantasy 16" erscheinen wird. Was uns der letzte Gameplay-Trailer gezeigt hat, lest ihr in den folgenden Abschnitten.

 

Final Fantasy 16: Diese fünf Königreiche zeigt der Trailer | Release-Termin

Wie schon des Öfteren in der Geschichte der „Final Fantasy“-Franchise spielen auch hier mächtige Kristalle eine große Rolle, deren Licht langsam verblaßt und die von den einzelnen Königreichen begehrt werden. Zu den Königreichen, die im Trailer vorgestellt wurden gehören das Großherzogtum von Rosaria, das heilige Imperium von Sanbreque, die Dhalmekianische Republik, das eiserne Königreich und das Königreich von Waloed. Im fertigen Spiel soll es noch weitere wichtige Orte geben, die Spieler*innen bereisen können.

Auch die Beschwörungen sind wieder zurück und hängen diesmal auch stark mit der Ausrichtung der einzelnen Königreiche zusammen. önigreiche zusammen. Final Fantasy 16 wird von Naoki Yoshida produziert, der als Visionär hinter dem Online-Ableger „Final Fantasy XIV“ weltweit große Annerkennung in der JRPG-Gemeinde genießt. Die Entwicklung von „Final Fantasy 16“ ist bereits in der letzten Phase angekommen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das Spiel tatsächlich im Sommer 2023 erscheint, wie der Trailer andeutet. 

Auch spannend:

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt