Gaming

PS5: Deshalb ist sie laut Entwicklern besser als die Xbox Series X

Ist die PS5 doch die bessere Konsole? Mehrere Entwickler preisen die Playstation 5 in höchsten Tönen, doch äußern auch harte Kritik an Sony.

Xbox Series X vs. PS5
Hat Sony die PS5 gegenüber der Xbox Series X unter Wert verkauft? Mehrere Entwickler äußern deshalb jetzt harte Kritik! Microsoft / LetsGoDigital

In der vergangenen Woche wurde die PS5 in einer einstündigen Vorstellung von Systemarchitekt Marc Cerny erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Auch wenn die Leistung der PS5 mit 10,3 TeraFLOPS auf dem Papier etwas schwächer ausfällt als die der Xbox Series X mit knapp 12 TeraFLOPS, sollen vor allem die blitzschnelle SSD-Festplatte sowie der revolutionäre Audiochip absolute Game-Changer im Konsolenkampf werden und eine noch nie dagewesene Spielerfahrung ermöglichen. Das bestätigt nun auch der renommierte Kotaku-Journalist Jason Schreier, der mehrere Entwickler zitiert, die die Playstation 5 aufgrund ihrer Features sogar für die insgesamt bessere Konsole halten. Doch gerade deshalb üben sie aktuell scharfe Kritik an Sony – und zwar aus diesem Grund!

 

Miese Präsentation: Hat Sony die Playstation 5 unter Wert verkauft?

Im hauseigenen "Kotaku"-Podcast bestätigte Journalist Jason Schreier, dass er mit mehreren Entwicklern gesprochen hat, die leistungstechnisch keinen großen Unterschied zwischen beiden Konsolen sehen: "Was ich von den Personen höre, die tatsächlich an den Next-Gen-Konsolen arbeiten, ist die Info, dass die Xbox Series X trotz TeraFLOPS-Vorsprung nicht wirklich stärker ist als die PS5. Die TeraFLOPS-Anzahl mag zwar eine gute Möglichkeit sein die beiden Konsolen vergleichen zu können, ist aber auch nur eine theoretische Höchstleistung."

Tatsächlich soll die PS5 noch sehr viele Innovationen bieten, über die noch gar nicht gesprochen wurde bzw. gesprochen werden darf: "Ich bekomme Nachrichten von Entwickeln, die mir mitteilen, dass es eine Schande ist, weil die PS5 in so vielen Dingen überlegen ist, aber darüber nicht gesprochen werden darf. […] Drei verschiedene Leute haben mir bestätigt, dass die PS5 die bessere Hardware hat. Doch das zeigt sich eben nicht in den Spezifikationen", so Jason Schreier. Auch deshalb hagelt es harsche Kritik an Sony, dass der sehr spröde Tech Talk mit Mark Cerny möglicherweise ein Fehler war: So bekam die Playstation 5 keinen guten Rahmen, um gebührend angekündigt zu werden.

Noch hat Sony mindestens noch acht Monate Zeit um den Gamern richtig Lust auf die PS5 zu machen. Ob sich die Playstation 5 und Xbox Series X am Ende bei den Zockern durchsetzen werden wird schließlich auch nicht an irgendwelchen Leistungszahlen gemessen, sondern vor allem an den Spielen, die die beiden Publisher auf den Markt bringen werden. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt