Fernsehen

ProSiebenSat.1 dreht eigene Sitcom nur fürs Web

ProSiebenSat.1 erweitert sein Web-Angebot und arbeitet nun an einer neuen Sitcom, die nur fürs Internet konzipiert wird. Die neue Serie "Mission

ProSiebenSat.1 dreht eigene Sitcom nur fürs Web
ProSiebenSat.1 dreht eigene Sitcom nur fürs Web

ProSiebenSat.1 erweitert sein Web-Angebot und arbeitet nun an einer neuen Sitcom, die nur fürs Internet konzipiert wird. Die neue Serie "Mission Housemen" mit John Friedmann (Comedy-Duo Erkan & Stefan) und GZSZ-Star Roman Roth wird demnach ab Mai auf MyVideo angeboten. Die Serie umfasst zunächst 18 Episoden mit einer voraussichtlich Länge web-üblichen Länge von unter 10 Minuten pro Folge. Dabei lebt sie von einer "charmanten Situationskomik, die mit dem Zeitgeist der Geschlechter spielt und ihn auf humoristische Art und Weise hinterfragt", bestätigt Produzentin Alice Brauner. Die Handlung folgt vier Männer in der Blüte ihres Lebens, die trotz unterschiedlicher Biographien eines gemeinsam haben: Das Geld bringen die Frauen nach Hause. Als gesellschaftliche Produkte der Emanzipation wachen diese Göttergatten über Heim und Herd, mit betont männlicher Note. So schätzen die Hausmänner ein Leben in Freiheit, in dem man auch nachmittags noch im Schlafanzug eine gute Figur macht. Das vermeintliche Männerparadies kann aber auch Kratzer erhalten, wenn die eigene Männlichkeit untergraben wird und sich Macho-Allüren als deplatziert erweisen. Die Dreharbeiten zur neuen Sitcom "Mission Housemen" haben in diesen Tagen in Berlin begonnen. Ab Mai werden die ersten Folgen bereits auf MyVideo an den Start gehen.



Tags:
TV Movie empfiehlt