Stars

ProSieben verpflichtet Julien Bam für „Let’s Dance“-Konkurrenten „Masters of Dance“

Erneut versucht ProSieben mit einer Tanzshow RTLs „Let’s Dance“ anzugreifen. Bei „Masters of Dance“ sehen wir auch YouTuber Julien Bam.

Julien Bam
Julien Bam steigt bei "Masters of Dance" ein. Foto: Getty Images
 

2019 will ProSieben mit der neuen Tanzshow „Masters of Dance“ die „Let’s Dance“-Zielgruppe für sich begeistern. Die Aufzeichnungen für das Format, in dem Tänzer aus verschiedenen Bereichen direkt gegeneinander antreten sollen, starten bereits in wenigen Tagen.

 

Julien Bam als "Master of Dance"

Jetzt gab der Sender bekannt, dass der YouTuber Julien Bam neben Choreografin Nikeata Thompson, Flying-Steps-Chef Vartan Bassil und Weltmeister-Tanztrainer Dirk Heidemann die Mentoren bilden. Bam zählt auf dem sozialen Netzwerk rund 5 Millionen Abonnenten und eröffnete kürzlich seine eigen Tanzschule.

Die Mentoren, „Dance Master“, sammeln sich aus den Kandidaten die besten Tänzer für ihre Company zusammen, ein Prinzip das an „The Voice“ erinnert. Nach Coachings müssen sich diese dem direkten Vergleich mit der Konkurrenz stellen.

 

„Masters of Dance“ will mit Niveau punkten

ProSieben-Chef Daniel Rosemann sieht den Unterschied zu anderen Tanzshows vor allem in der Tatsache verankert, dass keine Prominenten gegeneinander antreten. Wie er gegenüber dem Medienportal DWDL erklärte, sei das Tanzniveau damit von Anfang an deutlich höher, „weil wir Menschen suchen, die tanzen können - und nicht Menschen, die es lernen wollen.“

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt