Fernsehen

ProSieben-Show „Mein bester Feind“ mit Joko und Klaas wird vorerst eingestellt

Das Aus von „Circus HalliGalli“ ist definitiv, und auch die Joko und Klaas-Show „Mein bester Feind“ wird erst mal nicht zu ProSieben zurückkehren.

Mein bester Feind
Joko und Klaas wollen sich in diesem Jahr auf andere ProSieben-Shows konzentrieren.

Seit über einem Jahr wurde „Mein bester Feind“ nicht mehr auf ProSieben gezeigt – und dabei soll es vorerst auch bleiben.  Der ProSieben-Sprecher Christoph Körfer bestätigte: „Neue Ausgaben von 'Mein bester Feind' sind aktuell nicht für 2017 geplant.“

 

ProSieben bleibt weiterhin Heimat von Joko und Klaas

ProSieben-Chef Daniel Rosemann bestätigte gegenüber ‚DWDL‘ jedoch, dass der Sender weiterhin die Heimat des Duos bleiben wird. Statt „Mein bester Feind“ sollen „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ und „Die beste Show der Welt“ fortgesetzt werden. Außerdem sollen in Zukunft neue Shows entwickelt werden.

 

Das ist der Grund für die Pause

Klaas Heufer-Umlauf verriet in einem Interview kürzlich den Grund für den Rückzug: „Um in Zukunft gemeinsam und zusammen auf ProSieben Fernsehen zu machen, tut es uns ganz gut, wenn wir uns künftig unregelmäßiger sehen, aber das noch für viele Jahre.“

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt