Fernsehen

ProSieben Programmänderung: Show fliegt vom Sendeplatz!

Bei ProSieben muss "Die Show mit dem Sortieren" der RTL Konkurrenz mit Oliver Pocher, Chris Tall und Mario Barth ausweichen und kontert mit "The Dark Knight", "The Revenant", "300" und mehr. 

ProSieben
"Die Show mit dem Sortieren" läuft erst ab dem 9. Dezember mittwochs um 20.15 Uhr auf ProSieben Foto: ProSieben

Der Privatsender ProSieben hat in einer aktuellen Pressemitteilung verkündet sein Dezember-Programm umzustellen. Demnach soll "Die Show mit dem Sortieren" anstelle des bisher geplanten Sendeplatzes nun eine Woche später am 9. Dezember 2020 mittwochs zur PrimeTime um 20:15 Uhr ihre Premiere feiern. Grund für die Umstellung sei laut ProSieben "ein programmstrategischer Schachzug". Gemeint ist wohl, dass sich der Sender nicht der starken Konkurrenz, die am 1. Dezember neu ins Programm kommt, aussetzen wollte. Denn am besagten Dienstagabend startet bei RTL "Der König der Kindsköpfe" mit dem Komiker-Trio Oliver Pocher, Chris Tall und Mario Barth.

 

"Die Show mit dem Sortieren":

Beide Shows werden uns mit je vier Ausgaben den kompletten Dezember begleiten. Moderiert wird "Die Show mit dem Sortieren" von Jeannine Michaelsen. In der Show treten zwei Teams aus Prominenten gegeneinander an. Ziel ist es Umfrageergebnisse in die richtige Reihenfolge zu bringen.  Als Gäste sind unter anderem Verona Pooth, Olivia Jones, Sarah Lombardi, Collien Ulmen-Fernandes, Wayne Carpendale, Bülent Ceylan, Mario Basler und Ruth Moschner zu sehen. Wer die meisten Punkte holt, zieht ins Finale

 

ProSieben startet Film-Offensive im Dezember 2020:

Den neuen freigegebenen Sendeplatz am Dienstagabend bestückt ProSieben im Dezember mit Blockbustern. So laufen ab dem 1. Dezember dienstags um 20.15 Uhr unter anderem Christopher Nolans Meisterwerk „The Dark Knight“ mit Heath Ledger als Joker und Christian Bale als Batman, "The Revenant - Der Rückkehrer", für den Leonardo DiCaprio den Oscar als bester Schauspieler erhielt und "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels". Im weiteren Verlauf können Zuschauer sich noch auf "Pacific Rim", Deadpool" und Zack Snyders Comicverfilmung "300" freuen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt