Fernsehen

ProSieben: "Popstars"-Jubiläumsstaffel legt unspektakulären Start hin

ProSieben: "Popstars"-Jubiläumsstaffel legt unspektakulären Start hin
ProSieben: "Popstars"-Jubiläumsstaffel legt unspektakulären Start hin

Bei ProSieben ist am Donnerstagabend die neue Popstars-Staffel an den Start gegangen - mit ordentlichen, aber nicht wirklich überragenden

Bei ProSieben ist am Donnerstagabend die neue Popstars-Staffel an den Start gegangen - mit ordentlichen, aber nicht wirklich überragenden Einschaltquoten. 1,56 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer interessierten sich für den Auftakt der zehnten Popstars-Staffel, was in der Zielgruppe einem Marktanteil von guten 15,2 Prozent entsprach. Damit kann ProSieben zwar gerade noch zufrieden sein, doch man lag mit diesen Quoten klar unter den Quoten früherer Staffeln. Zum Vergleich: Beim Auftakt der neunten Staffel waren noch 16,9 Prozent Marktanteil drin. Insgesamt schalteten diesmal 1,98 Millionen Zuschauer ab drei Jahren ein.Im Anschluss an Popstars setzte ProSieben zudem auf die Jersey Shore-ähnliche Sendung We love Lloret. Man hatte zwar auch hier wohl etwas mehr erwartet, aber bei einem Marktanteil von 12,8 Prozent in der Zielgruppe kann sich der Sender nicht wirklich beschweren. Insgesamt blieben 1,26 Millionen Zuschauer dran.


Tags:
TV Movie empfiehlt