Fernsehen

ProSieben: Neue "Fringe"-Staffel legt tollen Einstand hin

Bei ProSieben ist am Montagabend die vierte Staffel der US-Serie Fringe an den Start gegangen - und nachdem die Quoten der dritten Staffel eher zu

ProSieben: Neue "Fringe"-Staffel legt tollen Einstand hin
ProSieben: Neue "Fringe"-Staffel legt tollen Einstand hin

Bei ProSieben ist am Montagabend die vierte Staffel der US-Serie Fringe an den Start gegangen - und nachdem die Quoten der dritten Staffel eher zu wünschen übrig ließen, scheint es nun wieder etwas bergauf zu gehen.Für die drei neuen Folgen zum Auftakt der neuen Staffel interessierten sich bis zu 1,88 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen reichte es ebenfalls für gute Marktanteile zwischen 11,8 und 12,5 Prozent. Zum Vergleich: Die dritte Staffel kam meistens nicht über einstellige Marktanteile hinaus. Es bleibt nun abzuwarten, ob sich die Quoten auf diesem Niveau halten können.Im Anschluss sah es dagegen alles andere als rosig aus: Eine neue Folge von Vampire Diaries, die bereits wenige Tage zuvor bei sixx zu sehen war, kam am späteren Abend nicht über einen Marktanteil von 7,0 Prozent in der Zielgruppe hinaus. Insgesamt schalteten lediglich 570.000 Zuschauer ab drei Jahren ein. Das war zugleich auch ein neuer Tiefstwert!



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!