Serien

ProSieben Fun zeigt fünf neue Serien!

Serien-Fans aufgepasst: ProSieben Fun bringt eine Reihe von Serien zurück ins TV. Mit dabei ist die Erfolgsserie "Empire".

Empire-Macher planen Serie mit Transgender-Frau
ProSieben punktet bei Serienfans: Der Pay-TV-Sender ProSieben Fun zeigt neue Folgen von fünf Serien.

Herbstzeit ist Serienzeit. Der Pay-TV-Sender ProSieben Fun nutzt die Chance und kommt mit fünf Serienstarts zurück aus der Sommerpause.

Comedy und Serienpremiere

Die Hulu-Eigenproduktion "Deadbeat" startet am 28. September um 20 Uhr. Die Comedy à 30 Minuten wird 13 neuen Geschichten in Doppelfolgen beinhalten. Die Serie erzählt von Kevin Pacalioglu (Tyler Labine), der Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen kann.

Am Samstag, den 1. Oktober 2016 um 18.50 Uhr kommt ein Serien-Neuling zu ProSieben Fun: "Crazy Ex-Girlfriend" handelt von Rebecca (Rachel Bloom), die ihr Großstadtleben in New York City aufgibt und ihrer Jugendliebe in eine kalifornische Kleinstadt folgt.

Teenies und Mystery

"The Inbetweeners" folgt dann am 5. Oktober um 21.45 Uhr mit Doppelfolgen. Die 13 Episoden der britischen Serie erzählen die Geschichte von vier Schülern der Oberstufe und deren turbulenten Alltag.

Die allerletzte Staffel von "Beauty and the Beast" wird ProSieben Fun ab dem 6. Oktober 2016 um 20.15 Uhr zeigen. Die 13 übrigen Episoden von Staffel 4 der US-Serie werden ebenfalls in Doppelfolgen ausgestrahlt.

Ebenfalls ab dem 6. Oktober wird "Empire" mit einer zweiten Staffel zurückkommen (21.40 Uhr). Die Fans können sich auf 18 statt 12 Episoden wie in Staffel 1 freuen.

Die Serie handelt von dem fiktiven Hip Hop-Label "Empire Entertainment". Der Gründer Lucious Lyon und dessen Familie streiten sich um den Einfluss in der Firma.

Ihr seid schon wieder im Serienfieber? Dann haben wir in unserem Video ein paar Amazon-Serien-Tipps, die ihr euch nicht entgehen lassen könnt:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt