Fernsehen

ProSieben-Chef in Corona-Quarantäne

Das Coronoa-Virus hat auch Auswirkungen auf die Fernsehsender: So ist der Chef von ProSiebenSat.1 unter selbst auferlegte Quarantäne gestellt

ProSieben
Stress bei ProSieben: Chef steht unter Quarantäne Foto: ProSieben

Aufregung bei der ProSiebenSat.1-Gruppe: Ein Mitarbeiter aus Düsseldorf wurde positiv auf den aktuellen Corona-Virus getestet. Der Hauptsitz der Firma ist zwar in Unterföhring, dennoch hatte der Mitarbeiter Kontakt mit anderen Personen, die an beiden Standorten arbeiten.

Die Konsequenz: 200 Menschen müssen bereits seit einer Woche von zu Hause arbeiten. Einer davon ist CEO Max Conze. Eigentlich sollte es am Donnerstag eine Pressekonferenz zu den Bilanzen des Konzerns geben – die Informationen werden Conze und Finanzvorstand Rainer Beaujean nun vom Home Office aus mitteilen.

Allzu lange wird die Quarantäne aber nicht mehr anhalten müssen. Keiner der 200 Mitarbeiterscheint sich angesteckt zu haben, am Freitag läuft die Vorsichtsmaßnahme aus.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt