Serien

Prosieben ändert Programm: "The Big Bang Theory" fliegt raus!

Die Nerds haben vorerst ausgedient: Nach enttäuschenden Quoten sieht sich ProSieben zu einer aktuellen Programm-Änderung genötigt. The Big Bang Theory fliegt raus – allerdings nur am Wochenende.

The Big Bang Theory Sheldon Amy
"The Big Bang Theory": ProSieben ändert sein Programm am Samstag und setzt nicht mehr ausschließlich auf Sheldon & Co. CBS

Es ist vielleicht einer der schwierigsten Sendeplätze im deutschen Fernsehen: Am Samstagnachmittag mögen sich vielleicht Singles, Paare und Familien nach einer anstrengenden Arbeitswoche gleichermaßen im Wohnzimmer zusammenfinden – doch das Programm der Free-TV-Anbieter scheint zu dieser Zeit immer weniger eine Rolle zu spielen. Statt die x-te Wiederholung von beliebten TV-Serien anschauen zu müssen, sind die Eigenproduktionen von Netflix & Co. mittlerweile die eindeutig attraktiveren Alternativen geworden.

 

ProSieben stellt Programm um: "The Big Bang Theory" fliegt

Dass es bei den Sendeverantwortlichen im Kampf um den Samstagnachmittag dennoch heiß hergeht, bewies schon RTL, die ihre Scripted-Reality-Sendungen aus jenem Zeitslot verbannt haben. Nun zieht auch ProSieben nach und macht einen radikalen Schnitt: Alle Sitcoms, inklusive Schwergewichten wie „The Big Bang Theory“ und "Two and a Half Men", fliegen ab dem neuen Jahr aus dem Samstag-Nachmittagsprogramm.

Nach der obligatorischen „Simpsons“-Doppelfolge sendet ProSieben ab dem 06. Januar um 13:05 Uhr zunächst einmal den US-Serienhit „Lucifer“ in Doppelfolgen. Ab 15 Uhr schließt eine Doppelfolge „Grey’s Anatomy“ an. Hier wird der Free-TV-Sender mit dem Anfang der 13. Staffel beginnen. Immerhin gibt es am Abend wieder die bewährte Dosis „The Big Bang Theory“. Und auch bei den Wiederholungen unter der Woche soll sich zunächst nichts am Sendeschema ändern. Von welchen Serien wir uns 2017 aus dem TV verabschieden mussten, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!