Kino

"Promised Land" mit Matt Damon im Wettbewerb der Berlinale 2013

"Promised Land" mit Matt Damon im Wettbewerb der Berlinale 2013
"Promised Land" mit Matt Damon im Wettbewerb der Berlinale 2013

Die ersten Filme für die Berlinale 2013 sind ausgewählt. Demnach stellt Regisseur Gus Van Sant seinen US-Film "Promised Land" der

Die ersten Filme für die Berlinale 2013 sind ausgewählt. Demnach stellt Regisseur Gus Van Sant seinen US-Film "Promised Land" der internationalen Jury vor. Schauspieler Matt Damon spielt darin einen Unternehmensvertreter, der in einer US-amerikanischen Kleinstadt die Bewohner von den Expansionsplänen seiner Erdgas-Firma überzeugen soll. Eigentlich ein einfacher Auftrag, doch schon bald regt sich hartnäckiger Widerstand gegen das umstrittene Verfahren. Weitere Filmbeiträge im Wettbewerb um den Goldenen Bären sind Ulrich Seidls "Paradies: Hoffnung", der rumänische Film "Child's Pose" von C?lin Peter Netzer, der chilenische Beitrag "Gloria" von Sebastián Lelio und der koreanische Film "Nobody's Daughter Haewon" von Hong Sangsoo. Darüber hinaus feiert DreamWorks 3D-Animationskomödie "Die Croods" in Berlin seine Weltpremiere und wird im Wettbewerb außer Konkurrenz vorgestellt. Die 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden vom 7. bis 17. Februar 2013 statt und widmen sich diesmal dem französischen Dokumentarfilm-Regisseur und Produzenten Claude Lanzmann, der für sein Lebenswerk mit dem Goldenen Ehrenbären ausgezeichnet wird.


Tags:
TV Movie empfiehlt