Fernsehen

„Promis unter Palmen“ | Gewinner Bastian Yotta schreibt TV-Geschichte

Die goldene Kokosnuss und 100.000 Euro Preisgeld gehen an den "Promis unter Palmen"-Gewinner Bastian Yotta

"Adam sucht Eva": Selfmade-Millionär Bastian Yotta ist Kandidat
„Promis unter Palmen“ | Gewinner 2020: Bastian Yotta sicher sich die 100.000 Euro! MG RTL D

Viel Schweiß und jede Menge Tränen brachte die Sat.1-Show „Promis unter Palmen“ mit sich. Zehn Promis kämpften einst im heißen Thailand um 100.000 Euro Preisgeld, doch nur einer konnte es mit nach Hause nehmen: Bastian Yotta gewann „Promis unter Palmen“!

„Da ist das Ding! Ich bin unglaublich glücklich und dankbar, viele Emotionen. Ich bin der Allererste überhaupt. Das ist sensationell – habe ich damit Fernsehgeschichte geschrieben?! Ich kann es jedem empfehlen teilzunehmen. Das ist eine unglaubliche Erfahrung", so Yotta auf dem Siegertreppchen. 

„Promis unter Palmen“ polarisierte in den letzten Wochen wie keine andere TV-Show. Schon zu Beginn knallte es ordentlich zwischen Lästerschwester Desirée Nick und Claudia Obert. Weiter lieferten sich Tobi Wegener und Janine Pink ein nachträgliches Trennungsdrama. Zum Ende hin, verbündeten sich Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane zu einem Mobbing-Trio und wetterten so lange gegen Claudia Obert, bis diese das Haus unter Tränen freiwillig verließ.

Kraftprotz Yotta setzte sich von Anfang an das Ziel, die Sendung zu gewinnen. Getreu seinem Credo „Strong, healthy and full of energy” erkämpfte er sich den Titel als selbsternanntes „Alpha“-Tierchen. Die Gewinnsumme sollte Yotta gerade recht kommen, denn laut RTL-Informationen wird der selbsternannte Millionär von den deutschen Finanzämtern gejagt - ganze 688.000 Euro soll Yotta den Finanzämtern Landshut und München schulden.

 

„Promis unter Palmen“: So war das Finale

Im großen Finalspiel traten Janine Pink, Tobias Wegener und Bastian Yotta gegeneinander an. Dabei mussten mehrere Fähigkeiten unter Beweis gestellt werden: Geschicklichkeit, Logik und Sportlichkeit. Insgesamt fünf Schlösser mussten geknackt werden, um das Spiel für sich zu entscheiden. Neben körperlichem Einsatz mussten die Finalisten auch starke Nerven und Geduld beweisen, denn keiner wusste bis zum Schluss, wie die Konkurrenz bei den fünf Mini-Spielen abgeschnitten hatte. 

Vor der Siegerehrung versammelten sich alle zehn Promis nochmals in der Villa zum Umtrunk. DIe Ehre, den Gewinner zu verkünden, hatte Eva Benetatou, die bereits in der zweiten Folge ihre Koffer packen musste. Wegener landete zwar nur auf dem vierten Platz, ist für viele Zuschauer allerdings der Sieger der Herzen. Aufs Treppchen schaffte es mit dem dritten Platz Janine Pink, den Silberrang sicherte sich Matthias Mangiapane. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt