Fernsehen

Promis unter Palmen: "Es wurde noch viel Schlimmeres gesagt!"

Kate Merlan offenbart, was wirklich hinter den Kulissen von „Promis unter Palmen“ geschah.

Promis unter Palmen
Laut Kate Merlan sollen bei "Promis unter Palmen" noch viel schlimmere Worte gefallen sein. Foto: SAT.1

In der ersten Folge von „Promis unter Palmen“, dem Ferrari unter den Trash-Sendungen ging es heiß her. Schon nach wenigen Minuten bahnte sich ein folgenschwerer Skandal an, denn nach dem ein oder andere Glas Alkohol rückte Prinz Marcus von Anhalt mit seinen homophoben Ansichten heraus und nahm dabei kein Blatt vor den Mund. Infolgedessen fragten sich viele, ob der Sender diese Aussagen überhaupt hätte ausstrahlen sollen und Sat.1 reagierte prompt und nahm die erste Folge wieder vom Netz.

 

Kate Merlan spricht über Totalausfall von Marcus | Promis unter Palmen

In einem YouTube-Interview mit „Arena Plus“ äußerte sich nun auch Kate Merlan zu den Vorgängen in der Sendung und hinter den Kulissen und vor allem, wie sie selbst die erste Folge nach der Ausstrahlung empfunden hat. „Geht’s noch?“ war demnach ihr erster Gedanke. Marcus habe so krass gelästert, wie sie nun erst nach der Ausstrahlung feststellen musste, dass sie ihn direkt aus ihrer Instagram-Liste gelöscht habe. „Er hat so ekelhaft über mich gelästert. Ich kenne viele solcher Menschen, aber ich habe Marcus eine Chance gegeben, aber er hat verkackt.“

Doch offensichtlich, wurden die schlimmsten Aussagen von ihm gar nicht ausgestrahlt. „Da sind noch ganz andere Worte gefallen, das kann man gar keinem sagen“, führt sie weiter aus. „Man sitzt nur da und denkt sich ‚was?‘, habe ich mich gerade verhört?“ Besonders Katy habe ihr leid getan so vor laufender Kamera und vor der ganzen Gruppe beschimpft zu werden. Neue Folgen von „Promis unter Palmen“ gibt es immer montags um 20.15 Uhr bei Sat.1 und bei Joyn im Stream.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt