Stars

Promi-Freundin empfiehlt Danni Büchner psychologische Hilfe

Danni Büchner sorgt aktuell für mächtig Gesprächsstoff. Nun äußert sich Kader Loth zu ihrer Busenfreundin - mit einem gutgemeinten Rat. 

Daniela Büchner
Promi-Freundin meint: Danni Büchner hätte zum Psychologen gehen sollen. Foto: TVNow

TV-Sternchen Kader Loth, 47, spricht in „Die Stunde danach“ über ihre Busenfreundin Daniela Büchner und erklärt, weshalb sie ihr geraten hat, professionelle Hilfe in Betracht zu ziehen.

Daniela Büchner, alias Danni, sorgt aktuell für Aufregung und ist unter RLT-Zuschauern seit einigen Tagen Gesprächsstoff Nummer Eins. Durch ihre speziellen Aussagen im Dschungelcamp, macht sich die fünffache Mutter zur Zielscheibe der Zuschauer, die Danni bisher in jede Prüfung wählten. Bei der darauffolgenden Sendung „Die Stunde danach“, äußerte sich Kader Loth zu dem "Shitstorm" gegen ihre Freundin Danni, die sie vor etwa drei Jahren kennenlernte. Dabei möchte sie die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin in Schutz nehmen, denn bei ihrer Arbeit (Auftritte in Shows "Goodbye Deutschland") gebe sie sich ganz anders als privat: „Sie ist eigentlich eine sehr aufgeschlossene, tiefgründige und verletzliche Person“, so Kader im Interview.

Weiter erklärt sie jedoch, dass Danni wohl mental noch nicht bereit für den Dschungel gewesen sei, da sie die Geschehnisse um ihren verstorbenen Mann Jens Büchner noch nicht verarbeitet habe: „Sie steckt immer noch in dieser Krise. Ich habe ihr damals gerate, dass sie sich psychologisch behandeln lassen soll bevor sie ins Dschungelcamp reingeht“, offenbart die 47-Jährige. Außerdem fügt sie hinzu, dass sie es schade finde, ihre Freundin traurig und deprimiert zu sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt