Stars

“Promi Big Brother”: Willi Herren gibt auf

Schlager-Star Willi Herren weiß jetzt: Seine Mutter ging anschaffen, um die Familie durchzubringen.
“Promi Big Brother”: Diese Challenge wird ihm zu viel. Willi Herren gibt auf. Foto: Getty Images

Willi Herren wurde nach eigener Aussage im “Promi Big Brother”-Haus “menschenunwürdig” gehandelt. Auch Eloy de Jong und Zachi Noy fühlten sich gedemütigt

Die gestrigen Challenges verlangten den Promi Big Brother“-Kandidaten alles ab. Willi Herren und Eloy de Jong gerieten schnell an ihre Grenzen. Auch Zachi Noy hatte zu kämpfen. 

Millionen kleiner Mädchen verkleiden sich jedes Jahr an Karneval oder Halloween als Prinzessinnen oder Meerjungfrauen. Auch Jungs streifen schon mal Prinzessinnen-Gewänder über. 

Für Stimmungssänger Willi Herren und Schauspieler Zachi Noy war die gestrige Challange im „Promi Big Brother“-Haus allerdings zu viel des Guten. Denn von ihnen wurde genau das verlangt: In lustigen bunten Outfits herumlaufen.

 

"Promi Big Brother": Will Herren als Prinzessin, Zachi Noy als Meerjungfrau

Sowohl Zachi Noy, der als Meerjungfrau verkleidet war, als auch Willi Herren fühlten sich sichtlich unwohl. Herrens Unwohlsein schien sich von Minute zu Minute sogar noch zu steigern. Sein Prinzessinnen-Kostüm mit blonder Perücke sagte ihm absolut nicht zu.

 

“Promi Big Brother”: Willi Herren steigt aus Challenge aus

„Das ist menschenunwürdig”, ließ Herren verlauten. Wenig später verkündete er, er müsse „wie so 'ne Trümmer-Transe“ im Haus herumlaufen. 

Als es Willi Herren zu viel wurde, riss er sich das rosa-blaue Prinzessinnen-Kleid plötzlich vom Leib und gab auf. 

 

“Promi Big Brother”: Eloy de Jong verweigerte 'respektlose' Challenge

Auch Eloy de Jong empfand die gestrige Challenge als demütigend. Er sollte einen sogenannten Wangenspreizer tragen, der den Mund weit aufsperrt und offen hält.

Doch in de Jong stäubte sich alles gegen diese Aufgabe und so weigerte er sich, sie anzutreten. „Das geht zu weit für mich! Ich will meinen Selbstrespekt behalten“, begründete er seine Entscheidung. 

 

“Promi Big Brother”: Sarah Kern, Sarah Knappik und Evelyn Brudecki bestehen Challenge

Dabei hatten es Sarah Kern, Sarah Knappik und Evelyn Burdecki zumindest schon mal schlimmer erwischt als Herren und Noy. Sie wurden für sechs Stunden aneinander gekettet, bestanden die Aufgabe aber mit Bravour. 

Die bitteren Tränen die Willi Herren vorm einschlafen in seinen Schlafsack weinte, ließen allerdings darauf schließen dass er gerne in der Haut einer der drei Damen gesteckt hätte – nicht in ihren Kleidern. 

 

Alle Infos zur diesjährigen "Promi Big Brother"- Staffel 2017 erfahrt ihr auf unserer Newsseite. Die Antwort auf die Frage: „Wer ist raus?“ erhaltet ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Alle Infos über die Kandidaten findet ihr auf unserer Seite „Promi Big Brother: Das sind die Kandidaten!“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt