Fernsehen

„Promi Big Brother“: Theresia Fischer-Behrend ließ sich ihre Beine verlängern

GNTM-Kandidatin Theresia Fischer-Behrend zieht ins „Promi Big Brother“-Haus ein. Hier erfahrt ihr alles über die Schönheits-Königin.

Theresia Behrend Fischer
Theresia Fischer zieht ins "Promi Big Brother"-Haus ein Foto: Instagram @theresiafischer

Bekannt wurde Theresia Fischer-Behrend (27) als diesjährige Kandidatin von „Germanys Next Topmodel“. Die Wahl-Hamburgerin schaffte es auf Platz 11 und mit ihrer quirligen Art in die Herzen vieler Fans. Bei dem GNTM-Finale im Mai sorgte die ehemalige Lehramts-Studentin nochmal für ein absolutes Highlight. Ihr 27-Jahre älterer Mann, Dokumentarfilmer Thomas Behrend, und das Model gaben sich live im TV das Ja-Wort. „Thomas und ich sind jetzt seit über vier Jahren zusammen: Uns kann auch im ‚Big Brother‘-Haus nichts und niemand auseinanderbringen“, sagt Theresia gegenüber Sat.1.

 

„Promi Big Brother“: Theresia Fischer-Behrend wurde in der Schule gemobbt

„Ich will den Menschen da draußen zeigen, wer die wahre Theresia ist, wie sie wirklich tickt, dass sie wirklich so authentisch ist und sich vor allem auch schwierigen Situationen stellen kann“, begründet Theresia ihre „Promi Big Brother“- Teilnahme. So selbstbewusst wie heute, war die Freiberuflerin aber nicht immer: Vor drei Jahren ließ sich die frisch Vermählte für 20.000 Euro ihre Beine um 8,5 Zentimeter verlängern und ist heute 1,77 Meter groß.

„Die Beinverlängerung für sich war eine sehr schöne Geschichte, die Geschichte dahinter nicht. Ich war auffällig und zudem gut in der Schule und stand schon immer auf Ältere. Ich sollte bei den Eltern immer einer gewissen Norm entsprechen, doch ich habe aber alles anderer als einer Norm entsprochen. In der neunten Klasse wurde ich dann komplett ausgegrenzt“, erzählte Theresia der „Bunten“. Die Bein-OP sei für sie ein Befreiungsschlag gewesen: „Jeden Tag bin ich über mich hinausgewachsen.“

 

„Promi Big Brother“: Theresia Fischer-Behrend wird sich definitiv nicht nackt zeigen

Theresia erhofft sich von der Teilnahme bei „Promi Big Brother“ eine „aufregende Zeit“ und dass sie Erfahrungen mitnehmen kann: „Ich will mir selbst treu bleiben und mich von niemanden verstellen lassen.“ Die ehemalige GNTM-Kandidatin wird sich aber „definitiv nicht nackt machen“ und Probleme unter anderen Mitbewohnern „am Nacken packen“. Sie kann sich auch vorstellen, als Streitschlichterin aufzutreten. „Ich möchte auf jeden Fall ‚Promi Big Brother‘ gewinnen, weil ich den nötigen Biss dazu habe und mich durch schwierige Situationen richtig gut durchbeißen kann.“

Die neue „Promi Big Brother“-Staffel läuft ab dem 9. August auf Sat.1.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt