Stars

„Promi Big Brother“: Sarah Knappik - Saftige Gage trotz Ausstieg

Sarah Knappik, Dschungelcamp
„Promi Big Brother“: Sarah Knappik ist trotz ihrer großen Gage enttäuscht. Wie die ersten Tage nach ihrem Auszug aussahen... / Getty Images

Ihr „Promi Big Brother“-Aufenthalt ist beendet. Was Sarah Knappik nach ihrem Auszug aus dem Container tat und wieso sie trotz hoher Gage traurig ist: 

Dieser Samstag war ihr Unheilstag, Steffen von der Beeck ihr Endgegner. Im Duell gegen Jenny Elvers' Ex zog Sarah Knappik den Kürzeren. Denn die Zuschauer entschieden sich für von der Beeck...und gegen Sarah Knappik. 

 

#bigbrother #bigsister #ichkommeinfrieden #letsgo #danke #ruftan #lasvegas #partyindahouse

Ein Beitrag geteilt von sarahknappik (@sarahknappik) am

Das scheint der 30-Jährigen schwer zuzusetzen. Einem angeblichen „Bild“-Informanten zufolge, soll Knappik nach ihrem Auszug kaum ein Auge zugetan haben. Des weiteren soll sie früh aus ihrem Hotelzimmer ausgecheckt haben. Sie sei zu Freunden gefahren. 

„Bild“ berichtet weiter, Sarah Knappik habe am Sonntag alle ihre Termine gecancelt und ihren Freund Ingo Nommsen bislang nicht wiedergesehen. Knappik wird nämlich nachgesagt, die Trennung von Nommsen sei gar nicht echt. 

Sarah Knappik Ingo Nommsen
Sarah Knappik und Ingo Nommsen. Bild: Getty Images

Trotz ihrer scheinbar unbändigen Enttäuschung scheint sich „Promi Big Brother“ jedoch wirklich für die ehemalige “Germany's Next Topmodel“-Kandidatin gelohnt zu haben.

Der „Bild“-Zeitung zufolge soll Knappik eine saftige Gage von rund 90.000 Euro für ihre „Promi Big Brother“-Teilnahme erhalten haben. 

 

Alle Infos zur diesjährigen "Promi Big Brother"- Staffel 2017 erfahrt ihr auf unserer Newsseite. Die Antwort auf die Frage: „Wer ist raus?“ erhaltet ihr mit Klick auf den unterlegten Link. Alle Infos über die Kandidaten findet ihr auf unserer Seite „Promi Big Brother: Das sind die Kandidaten!“

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt