Fernsehen

"Promi Big Brother": Mario Basler zieht in den Container!

Das neue "Promi Big Brother"-Haus hat einen neuen Bewohner: Ex-Fußballprofi Mario Basler wird die bisher bestätigte Promi-Runde erweitern. Das bestätigte Sat.1 durch ein   Interview mit dem Ex-Fußballer.

"Vor den Kameras habe ich keine Angst", erklärte der 47-Jährige. Und auch vor einem Lagerkoller fürchte er sich nicht: "Ich kenn das vom Fußball. Wenn man mit der Mannschaft als Trainer ins Trainingslager fährt, ist man auch in einem Hotel mit 25 anderen Personen mit verschiedenen Charakteren."

Medienberichten zufolge soll er aber auf eine Sache nicht verzichten können: das Rauchen! Deshalb soll er von Sat.1 gefordert haben, im Container so viel rauchen zu dürfen wie er will.

Mario-Basler_01.jpg
Mario Basler zieht ins "Promi Big Brother"-Haus.

"Super Mario" zieht ins Haus: Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, soll Mario Basler sich der "Promi Big Brother"-Herausforderung stellen. Der Ex-Fußballer soll für seine Teilnahme stolze 150.000 Euro kassieren.

Alter Show-Hase

Basler ist bereits ein alter Hase im Showgeschäft: Auf seine Teilnahme bei der Tanzshow "Stepping Out" und bei der "Pro Sieben Völkerball Meisterschaft" folgt jetzt das "Promi Big Brother"-Haus.

Mit wem wird er sich wohl als erstes anlegen? Den einen oder anderen lustigen Spruch kann sich Mario Basler bestimmt nicht verkneifen. Genug Angriffsfläche bietet die bunte Bewohnerschaft allemal.

Bunter Haufen

Neben Mario Basler sollen außerdem Ex-Dschungelkandidatin Helena Fürst, Gina-Lisa Lohfink, Sänger Joachim Witt, Prinz Marcus von Anhalt und Marc Terenzi ins Haus ziehen.

Moderieren werden die Show wie gewohnt Jochen Schropp und Aaron Troschke. Nachfolgerin von Cindy aus Marzahn, die ihren Abschied vom TV verkündet hatte, wird Desirée Nick.

Im Video erfahrt ihr, wer von Marc Terenzis Teilnahme gar nicht begeistert ist:

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt