Fernsehen

Promi Big Brother: Emmy Russ von der Polizei aufgegriffen

Für die Power-Blondine Emmy aus „Beauty & the Nerd“ ging ein Traum in Erfüllung.

Emmy Russ auf Instagram
Emmy aus "Beauty & the Nerd" hatte einen persönlichen "Fan-Moment". Foto: Emmy Russ auf Instagram

Während ihres Aufenthalts in der ProSieben-Show „Beauty & the Nerd“ ließ Bikinimodel Emmy (20) keinen Zweifel daran, dass sie auf Polizisten steht. Und wenn es um die schnieken Herren in Uniform geht, wird Raubkatze Emmy sogar zum Kätzchen vor lauter Schwärmerei.

Kein Wunder also, dass sie nicht wirklich etwas gegen die Polizeikontrolle im Zug hatte, von der sie ihren Instagram-Followern jüngst berichtete. Während eines Stops auf der Reise durch Ostdeutschland seien plötzlich Beamte mit Spürhunden eingestiegen, so die Hamburgerin, auch sie sei nach Rauschmitteln gefragt worden.

Nachdem sie, ganz Emmy-like, mit ihrer Handtasche aufs Klo verschwinden wollte („Was kann ich jetzt Auffälliges machen?“), um die Reaktion der Beamten zu checken, sei sie sogar durchsucht worden. „Als ich ausstieg hörte ich einen sagen: 'Ja, wir haben sie erst später erkannt!' Ich konnte meinen Ohren gar nicht trauen, dass mich Polizisten gerade erkannt haben. Das hat mich so gefreut!“

„Normalerweise“, so Emmy weiter „werde ich ja nach Fotos gefragt, aber die sahen so unfassbar gut aus, dass ich nach einem Foto gefragt habe, und sie waren einverstanden!“

Auf den Wunsch ihrer Fans, das Bild aus Magdeburg zu posten, reagierte Emmy prompt. „Oh, mein Gott. Ich bin auf Wolke sieben“, schreibt sie dazu.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt