Fernsehen

"Promi Big Brother": Das sagt Cora Schumacher zu ihrem Rauswurf!

Nur wenige Tage vor dem großen "Promi Big Brother 2018"-Finale muss Cora Schumacher ihre Koffer packen: Das sagt sie nach ihrem unrühmlichen Rauswurf!

Promi Big Brother Cora Schumacher
Cora Schumacher muss ihre Koffer packen und den Promi Big Brother-Container verlassen. Das sagt sie zu ihrem AUS! SAT.1

Der Zickenkrieg zwischen Cora Schumacher und Chethrin Schulze hat seine Spuren hinterlassen. Und am Ende musste sich Cora Schumacher im Kopf-an-Kopf Rennen geschlagen geben: Am gestrigen Abend musste die 41-jährige ihre Koffer packen und aus dem Promi-Container ausziehen. Zuvor stand sie gemeinsam mit Silvia Wollny, Chethrin Schulze und Katja Krasavice auf der Nominierungsliste: Doch am Ende blieben die Stimmen für die Rennfahrerin und Moderatorin aus.

 

Nach "Promi Big Brother" Aus: Das sagt Cora Schumacher

Viele Zuschauer vermuten, dass der Zickenkrieg mit Chethrin der Rennfahrerin womöglich wichtige Stimmen gekostet haben könnte. Wer beim Auszug jedoch eine knallharte Abrechnung mit den Container-Bewohnern vermutet hatte, wurde jedoch enttäuscht: Denn Cora Schumacher nahm ihr Aus äußerst sportlich.

Direkt nach dem Auszug aus dem Promi-Container sagt sie: "Wie gesagt, es ist ein Spiel. Enttäuscht bin ich dem Sinne nicht." Immerhin hat die 41-jährige in der Promi-BB Zeit das erreicht, was sie sich vorgenommen hatte. Und einen Dank an ihre Fans wollte sich Cora Schumacher natürlich auch nicht verkneifen: "Ich hab sehr, sehr viel von euch mitgenommen und es war eine schöne Zeit."

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt