Fernsehen

"Promi Big Brother 2021: Dieser Skandalnudel soll einziehen!

Wer wird in diesem Jahr in den "Promi Big Brother"-Container einziehen? Auch ein umstrittener TV-Hellseher steht dabei im Gespräch. 

Promi Big Brother Logo
"Promi Big Brother" 2021: Zieht dieser umstrittene Promi-Hellseher ein? Foto: Sat.1

Auch in diesem Jahr ziehen erneut prominente Teilnehmer:innen in den berühmten Container: Bereits im August geht "Promi Big Brother" in eine weitere Runde. Wer jedoch einziehen wird ist noch nicht offiziell bestätigt. Es wird vermutet, dass auch der umstrittene "Astro TV"-Moderator Daniel Kreibich an der Show teilnehemn soll. 

 

"Promi Big Brother" 2021: "Astro TV"- Kandidat Daniel Kreibich

Die neuen Bewohner:innen wurden von Sat.1 noch nicht offiziell bestätigt. Dennoch soll "bild.de" bereits erfahren haben, wer womöglich einziehen wird: Neben "Goodbye Deutschland"-Star René Zierl, Antiquitätenhändler Paco Steinbeck (46) und Ballermann-Star Melanie Müller (33) soll nun auch ein umstrittener TV-Hellseher an der Show teilnehmen. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wie "bild.de" berichtet, sei es umstritten, dem selbsternannten "Star-Hellseher" und "Medium und Lifecoach" eine Bildfläche zu geben. Bei Astro TV moderiert Kreibich eine Show, bei der Zuschauer:innen anrufen können Kontakt ins „enseits und Engeln haben.
Der spezielle Service ist jedoch nicht ganz umsonst: für eine Stunde am Telefon verlang Kreibich schlappe 200 Euro, drei Stunden sogar für 500 Euro. Ob der "Hellseher" tatsächlich bei Promi Big Brother teilnehmen wird, bleibt abzuwarten. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt