Fernsehen

„Projekt Runway“ ohne Heidi Klum

In diesem Herbst wird es ein neues Spin-Off von „Projekt Runway“ geben – und zwar für Teenager. „Projekt Runway Junior“ soll die Show heißen. Sie soll jungen Talenten eine Möglichkeit geben ihr Talent zu zeigen. 

Heidi Klum
„Projekt Runway Junior“ startet in diesem Herbst in Amerika. Heidi Klum hat das Projekt vorangetrieben. In der Jury sitzen wird sie allerdings nicht. / Getty Images


Bei „Projekt Runway Junior“ werden 14- bis 17-Jährigen – und damit die neue Generation von Designern – gecastet werden. Diese dürfen dann ihre Kleidung vorstellen – und wie gewohnt gewinnt der Beste oder die Beste. Die Idee für eine jüngere Version von „Runway“ kam von Heidi Klum persönlich. Heidi ist Mutter von vier Kindern, durch die sie auf die Idee gekommen ist, „Projekt Runway Junior“ voranzutreiben. Allerdings wird sie nicht in der Jury sitzen. 


Fest steht auf jeden Fall, dass Tim Gunn und Supermodel Hannah Davis die Show moderieren werden. In der Jury sitzen Christian Siriano, „Projekt Runway“-Gewinner der vierten Staffel, und Aya Kanai, Redakteurin von Cosmopolitan und Seventeen Magazine.


Heidi Klum selbst wird also nicht dabei sein. Allerdings geht „Projekt Runway All Stars“ in die fünfte Runde, hier wird sie wieder in der Jury sitzen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt