Fernsehen

Programmänderungen wegen "The Masked Singer"

Wegen des enormen Interesses an "The Masked Singer" setzt RTL nun auf ein anderes Programm am Dienstagabend.

Masked Singer: Chamäleon
"The Masked Singer" weist andere Formate am Dienstagabend in die Schranken. RTL reagiert mit einer Programmänderung. Foto: ProSieben/Willi Weber

"The Masked Singer" hat sich für ProSieben zu einem enormen Erfolgsgaranten entwickelt. Derzeit wird die zweite Staffel ausgestrahlt und brachte es während der letzten Ausgabe auf insgesamt 3,88 Millionen Zuschauer - davon 2,45 Millionen Werberelevante. Ein toller Wert, der von anderen Sendern zum einen beneidet, zum anderen zu übertrumpfen versucht wird. Wie beispielsweise von RTL.

 

Programmänderungen wegen "The Masked Singer"

Der Sender warf sein Programm in den vergangenen Wochen bereits mehrfach um, um der starken Konkurrenz etwas entgegenzusetzen. Am kommenden Dienstag soll es "Guardians of the Galaxy" richten, im Anschluss soll es dienstags immer ab 22.20 Uhr eine Wiederholung von "Take me out" sowie "Temptation Island", welches anders als geplant nun doch in Einzelfolgen ausgestrahlt wird, geben. Damit entfällt "Die 25" in der kommenden Woche, wird nach derzeitigem Stand jedoch nach wie vor am 28. April zu sehen sein. 

Ob Chris Pratt, Zoe Saldana und Co. die Quoten bei RTL retten können? Das erfahren wir wohl in der kommenden Woche...

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt