Fernsehen

Programmänderung bei ProSieben: Greys Anatomy startet später!

Eigentlich sollte am heute um 20.15 Uhr die 16. Staffel von "Greys Anatomy" in Deutschland starten. Doch nun ändert ProSieben das Programm. Das ist der Grund.

Greys Anatomy Staffel 16
Schock für Meredith: Der Deutschlandstart der 16. Staffel "Greys Anatomy" wurde verschoben Foto: ABC

Die Fans mussten ziemlich lange warten, bis die 16. Staffel der Erfolgsserie „Greys Anatomy“ endlich nach Deutschland kommt. Und eigentlich sollte es heute, am 06. Mai um 20.15 Uhr, endlich so weit sein. Doch ein bisschen mehr Geduld muss mitgebracht werden. Der Grund: Joko und Klaas.

Die haben nämlich beim Duell gegen ProSieben gewonnen und sich so fünfzehn Minuten Sendezeit erspielt. Dies ist bereits das zweite Mal, dass sie dies schafften, beim letzten Mal gingen sie mit einem Appell an die Menschlichkeit viral.

Die Viertelstunde fällt auf den heutigen Tag. Somit muss „Greys“ verschoben werden und startet erst um halb Neun.

In der neuen Staffel können sich Fans auf eine Menge des Dramas freuen, welches die Serie so auszeichnet. Sogar ein neuer Lover für Meredith kommt ans Greys Sloan.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt