Fernsehen

Pro7: "Inside" mit Stefan Gödde übernimmt "Circus HalliGalli"-Platz!

Kluge Köpfchen: ProSieben startet in die zweite Phase der Wissens-Offensive und bringt "Inside" mit Stefan Gödde auf dem "Circus HalliGalli"-Sendeplatz. Eine gewagte Entscheidung?

ProSieben schmeißt Kultsitcom ab sofort aus dem Programm!
ProSieben startet die zweite Phase seiner Wissens-Offensive: "Inside" mit Stefan Gödde feiert am 08. August seine Premiere!

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt?! Zumindest versucht man bei ProSieben zum gewohnten Sitcom-Einheitsbrei am Abend einen kleinen Gegenpol zu bilden. Bereits am 11. Juli startet der Privatsender deshalb das spannende Reportageformat „Uncovered“ um 22:10 Uhr, das Thilo Mischke zu einigen der gefährlichsten Orte der Erde treibt – samt „unliebsamer“ Bewohner.

Nun gibt ProSieben bekannt, dass auch die zweite Phase der Wissens-Offensive einen spannenden Sendeplatz zugewiesen bekommen hat: So übernimmt Stefan Gödde mit "Inside" am 08. August um 22:10 Uhr ebenfalls den ehemaligen „Circus Halligalli“-Sendeplatz. Im Anschluss um 23:15 Uhr folgt mit "Follow Us" ebenfalls ein brandneues Reportermagazin.

Worum geht’s in „Inside“ mit Stefan Gödde?

"Inside" mit Stefan Gödde auf ProSieben
Stefan Gödde und seine unglaublichen Erfahrungen in Russland!

In „Inside“ reist Gödde mit seinem Team an entlegene Orte wie Fukushima, den Iran und China und fängt auf seine gewohnt empathische Art und Weise auf, wie die Menschen vor Ort mit den schwierigen Lebensbedingungen zurechtkommen müssen. Dabei wird oftmals deutlich, dass das Bild, das ein Land nach außen abgibt, nicht unbedingt mit den Erkentnissen übereinstimmt, die Gödde auf seinen Reisen macht. Die erste Folge führt Gödde bspw. nach Russland, wo er russischen Kleinkindern begegnet, die nach der Schule mit Spielzeug-Handgranaten den "Ernstfall" proben!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt