Serien

"Prison Break"-Staffel 5: Glaubt Sara Jacobs Lüge?

Ist Jacob tatsächlich Poseidon oder war Saras Ehemann nur zur falschen Zeit am falschen Ort? In "Prison Break"-Staffel 5, Folge 5 bekommen wir die Antwort!

Prison Break-Staffel 5: Sara glaubt Jacobs Lüge
In der fünften Folge von "Prison Break"-Staffel 5 teilt T-Bag Sara mit, was er über Jacob herausgefunden hat. Fox

Während Michael, Linc und Co. im Jemen um ihr Leben bangen und hoffen, es noch rechtzeitig aus dem Land zu schaffen, ist die Lage in den USA nicht weniger kompliziert: Nach Kellermans Tod hat T-Bag beobachtet, wie Jacob sich mit "Poseidons" Handlangern, dem Killerpärchen A&W und Van Gogh, getroffen hat, teilt er seine Entdeckung in Folge 5 nun Sara mit.

Sie reagiert geschockt und bereitet daraufhin alles vor, um mit ihrem Sohn Michael die Flucht zu ergreifen. Doch just in dem Moment taucht Jacob auf!

 

"Prison Break"-Staffel 5: Belügt Jacob Sara?

Sara stellt ihren Ehemann zur Rede – der prompt eine „plausible“ Erklärung dafür parat hat: Er habe lediglich einen Kumpel von der Universität beauftragt, die Leute zu finden, die sich in Saras Handy gehackt habe.

Sein Treffen mit "Poseidons" Männern sei nicht nur ein Versuch gewesen, einen Preis auszuhandeln, damit sie Sara in Ruhe lassen. Sondern Jacob habe es auch geschickt eingefädelt, dass auch von der Polizei von dem Treffen Wind bekommt und Saras Verfolger festnimmt. Und tatsächlich hat Jacob mit dieser Geschichte Erfolg bei seiner Frau: Sie glaubt ihm und lässt sich von ihm überreden, auf der Polizeistation ihre Verfolger zu identifizieren.

Ist Jacob tatsächlich unschuldig? Oder zählt diese Nummer lediglich zu Jacobs aka "Poseidons" größerem Plan? Und gibt Sara womöglich nur vor, ihrem Ehemann zu glauben, um ihn in Sicherheit zu wiegen und ihn heimlich auszuspionieren?

Mehr erfahren wir in den neuen Folgen von "Prison Break"-Staffel 5, die immer samstags auf RTL II laufen. Im Trailer seht ihr, wie es in Folge 6 weitergeht:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!