Serien

"Prison Break"-Staffel 5, Folge 6: Stirbt Michael den Serientod?

Prison Break-Staffel 5, Folge 6
Lincoln und Michael versuchen in "Prison Break"-Staffel 5, Folge 6, ihre Verfolger abzuschütteln... Fox

Mit Folge 6 sind Dreiviertel von "Prison Break"-Staffel 5 um: Wie weit sind Michael und Lincoln mit ihrer Flucht aus dem Jemen gekommen?

ACHTUNG SPOILER!

In Folge 5 sind C-Note und Sheba im letzten Moment außer Landes geflogen. Nun bleibt Michael, Lincoln, Whip und Ja nur noch eine Hoffnung, um aus dem Jemen zu entfliehen: Shebas alter Bekannter Omar, der auf dem Weg nach Phaeacia, einem Küstenort, ist. Er soll die drei mitnehmen, stellt ihnen in Folge 6 aber gleich zu Beginn eine Falle, der sie in letzter Minute entkommen können. Allerdings sind sie auf Omar angewiesen: Er ist der einzige, der den Weg in das Küstenstädtchen kennt…

 

"Prison Break"-Staffel 5: Das Killerpärchen verfolgt Michael und Linc

Währenddessen haben das Killerpärchen A&W und Van Gogh nur eines im Sinn: Auf Geheiß von Poseidon sollen sie Michael aka Kaniel Outis töten! Offensichtlich sind ihnen die IS-Anhänger nicht effektiv genug ...

Mithilfe einer ehemaligen Geliebten, die praktischerweise bei der NSA arbeitet, schaffen sie es, ihre Zielperson mit einer Drohne zu orten. Angestachelt von Kellermans Nummer Zwei, Henry Kishida, meldet Van Gogh Michaels Standort an die IS-Truppen im Sanaa – und die rücken den Flüchtigen schwer bewaffnet bei einer Tankstelle auf die Pelle.

 

"Prison Break"-Staffel 5: Michael verschickt ein mysteriöses Bild!

Dort gelingt es Michael jedoch gerade noch rechtzeitig, ein Bild von sich und seinen tätowierten Armen an einen Unbekannten zu schicken, der später von A&W und Van Gogh geschnappt wird. Dank einiger umherfliegender Kugeln, die die umstehenden Benzintanks zum Explodieren bringen, werden beinahe alle IS-Verfolger getötet und den Scofield-Brüdern gelingt erneut die Flucht. Im Kampf mit den IS-Anhängern wurde jedoch auch Omar schwer verwundet und er stirbt. So sehen sich Michael, Lincoln und Co. plötzlich 300 Meilen Wüste ohne jede Art von Orientierung gegenüber.

Um die letzten überlebenden Verfolger, allen voran den hartnäckigen Cyclops, abzuschütteln, trennen sich die Wege der Flüchtenden. Doch Cyclops lässt so schnell nicht locker. Kurze Zeit später holt er Michael ein und der Kampf der beiden endet mit Cyclops, der einen alten Schraubenzieher ins Auge bekommt, und Michael, der eine lebensgefährliche Stichwunde davonträgt und eine beunruhigende Menge Blut verliert.

 

"Prison Break"-Staffel 5: Stirbt Michael den Serientod?

In der Zwischenzeit haben Lincoln, Ja und Whip es dank einiger Seemöwen nach Phaeacia geschafft und entzünden dort ein Feuerwerk, um Michael den Weg zu ihnen zu zeigen. Diesem gelingt es, mit letzter Kraft zum Küstenort zu kommen, nur, um dort auf der Stelle zusammenzubrechen… Wird er es rechtzeitig zu einem Arzt schaffen? Oder waren die Strapazen umsonst und Michael stirbt auf den letzten Zügen ihrer Flucht den Serientod? Und überhaupt: Wer ist der Unbekannte, dem Michael Bilder geschickt hat?

Warum Sucre nun der Schlüssel für die Flucht seiner Freunde der entscheidende Schlüssel ist, erfahrt ihr in diesem Artikel. Die neuen Folgen von "Prison Break"-Staffel 5 laufen immer samstags auf RTL II. Außerdem seht ihr hier, wie es in Folge 7 weitergeht:

 

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt