Stars

Prinz William: Überraschendes Zwillings-Geständnis!

Prinz Willam: Darum kümmert er sich mehr um Prinz George als Kate
Prinz William wird zum dritten Mal Vater. Getty Images

Der Bald-Papa Prinz William hat sich jetzt zu einer möglichen Zwillingsgeburt von Herzogin Kate geäußert - und damit alle überrascht. 

 

Prinz William und Herzogin Kate: Geburt im April

Im April soll es so weit sein. Dann erwarten Herzogin Kate und Prinz William ihr drittes Kind - oder wird es auch gleich noch Kind Nummer 4 geben? Prinz William macht auf der Preisverleihung der Centrepoint Awards jetzt deutlich, was er von einer Zwillingsgeburt halten würde.

"Zwillinge? Ich glaube, meine psychische Verfassung würde mit Zwillingen ganz schön getestet werden", verriet er laut "Mirror" auf der Preisverleihung am vergangenen Freitag.

Der zweifache Vater (Sohn George ist 4, Tochter Charlotte ist 2) hat genug Bammel vor dem Leben mit einem dritten Kind: "Zwei sind okay, ich weiß nicht, wie ich mich mit drei Kindern schlagen werde, ich werde permanent müde sein."

 

Zwillingeburt bei Herzogin Kate?

Prinz Williams Aussagen deuten wohl eher darauf hin, dass keine Zwillingsgeburt bei den britischen Royals ansteht. Was noch dafür spricht?

Seit dem 15. Jahrhundert hat keine Mutter eines zukünftigen Monarchen mehr Zwillinge bekommen. Und: Die Chance einer Zwillingsgeburt liegt in Großbritannien bei 1.5 zu 100. Prinz William kann also aufatmen und sich seiner derzeitigen Liebelingsbeschäftigung widmen: schlafen. Damit verbringt er derzeit jede freie Minute, wie er auf der Verleihung erzählt. Bis es dann wieder heißt: Windeln wechseln und Fläschchen geben.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt