Stars

Prinz William: Geheimnis aus der Vergangenheit enthüllt

Prinz William: Emotionales Statement über seine Kinder
Prinz William wollte an der Uni nicht erkannt werden. Foto: Getty Images

Seit seiner Geburt steht Prinz William im Fokus der Öffentlichkeit. Auch heute noch ist er einer der bekanntesten Briten und ist rund um die Uhr unter Beobachtung. Doch es gab eine Zeit, da konnte der Royal fast komplett untertauchen.

 

Prinz William: Geheimes Leben an der Uni

In seinem Leben musste Prinz William bereits einiges überstehen. Vor allem der Tod seiner Mutter Lady Diana und das Trauern in aller Öffentlichkeit muss eine große Anstrengung für den Royal gewesen sein. Deshalb entschied die Presse, dass der Prinz eine Auszeit vom Scheinwerferlicht verdient habe.

Während seiner Zeit an der Uni hielten sich die Medien mit ihrer Berichterstattung zurück, damit der berühmte Adelige sich voll und ganz auf sein Studium konzentrieren konnte. Prinz William studierte an der University of St Andrews ab 2001 zunächst Kunstgeschichte und wechselte dann zu Geographie. Im Juni 2005 machte er dann seinen Abschluss.

 

Er benutzte einen Decknamen 

Obwohl die Presse dem jungen Mann eine Auszeit gönnte, war das Interesse an ihm natürlich nach wie vor sehr groß. Aus diesem Grund hatte er laut eines Berichts der Zeitung "Mirror" einen Decknamen an der Universität. Während er sich noch als William Wales einschrieb, sprachen seine Kommilitonen ihn mit dem Namen "Steve" an. 

Um keine Aufmerksamkeit zu erregen, sollen auch seine engen Freunde ihn als Steve bezeichnet haben. Gut möglich, dass das auch für Herzogin Kate der Fall war. Die beiden lernten sich an der Universität kennen und lieben. In wenigen Wochen erwarten sie ihr drittes Kind

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt