Stars

Prinz Harry und Meghan Markle: An diese Regeln müssen sie sich beim Babynamen halten

Bald ist es endlich soweit, das Baby von Meghan und Harry kommt zur Welt. Die Frage, die sich die ganze Welt stellt: Welches Geschlecht und welchen Namen wird es tragen?

Bei der Namensgebung sind Meghan Markle und Prinz Harry offensichtlich nicht ganz so frei wie andere Eltern – sie müssen sich an einige Regeln halten, die von der britischen Krone aufgestellt wurden. Welche Vorgaben das sind, seht ihr oben im Video!

 

Das sind die Namensfavoriten in den Wettbüros

Angeblich soll das Paar das Geschlecht des Kindes schon kennen – ob sie sich wohl auch schon für einen Namen entschieden haben? Der mögliche Name des royalen Nachwuchses wird auch in Wettbüros heiß diskutiert.

Ein ganzes Achtel der Wettkunden setzt laut der Internetseite ‚betfair‘, dass Meghan und Harry ihr Kind Diana nennen werden – nach Harrys verstorbener Mutter – gefolgt von Arthur und Alice.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt