Stars

Prinz Harry & Meghan Markle: Rücktritt! | Queen reagiert drastisch!

Völlig überraschend kündigen Prinz Harry und Meghan Markle ihren Rückzug aus der britischen Königsfamilie an: Die Queen reagiert mit drastischen Worten auf die Ankündigung!

Prinz Harry Meghan Markle Queen Elisabeth
Völlig überraschend kündigen Prinz Harry und Meghan Markle ihren Rückzug aus der britischen Königsfamilie an: Die Queen reagiert mit drastischen Worten auf die Ankündigung! Getty Images

Gerüchteweise hatte es sich schon in den letzten Monaten angedeutet, dass Prinz Harry und Meghan Markle der königlichen Familie möglicherweise früher als später den Rücken zukehren könnten. Dass die beiden den Schritt in naher Zukunft aber tatsächlich durchziehen könnten, galt für viele als unvorstellbar – bis jetzt! Denn über den öffentlichen Social-Media-Account "Sussexroyal" kündigten Meghan und Harry nun offiziell ihren Rückzug mit folgenden Worten an:

"Nach vielen Monaten der Reflexion und interner Diskussionen, haben wir uns entschieden dieses Jahr mit einem Übergang zu beginnen, der zu einer progressiven neuen Rolle in dieser Institution führen soll. Wir haben vor, als 'Senior'-Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten und finanziell unabhängig zu werden, während wir weiterhin voll und ganz ihre Majestät, die Königin unterstützen. […] Wir planen nun unsere Zeit zwischen dem Vereinigten Königreich und Nord-Amerika auszubalancieren.“

Unter dem königlichen Instagram-Account hagelt es bittere und enttäuschte Stimmen vieler Royals-Anhänger: Viele Außenstehende machen vor allem Meghan Markle als Übeltäterin aus und sie für die überraschende Entscheidung verantwortlich. Gerüchteweise wolle das Paar teilweise nach Kanada übersiedeln und möglicherweise lukrative Werbedeals annehmen. Doch wie reagiert die Queen und der Palast auf die Nachricht? Not very amused.

 

Drastische Worte der Queen! Palast wurde angeblich nicht informiert

Wie britische Quellen, wie bspw. der "Mirror" nach Informationen von angeblichen Palast-Insidern berichten, sollen Prinz Harry und Meghan Markle ihre richtungsweisende Entscheidung nicht im Vorfeld mit Mitgliedern der Königlichen Familie abgesprochen haben. Auch deshalb sollen der britische Königspalast von der Entscheidung der beiden "enttäuscht" und "verletzt" sein.

Auch die ersten Worte der Queen wirken ganz so, als ob die Entscheidung das britische Königshaus regelrecht "überrumpelt" hätte. In einem ersten Statement heißt es da nämlich: "Wir verstehen ihren Wunsch eine andere Herangehensweise zu wählen. Allerdings sind dies komplizierte Angelegenheiten, bei denen es einige Zeit brauchen wird, um sie zu verarbeiten.“

Offiziell haben Meghan und Harry noch nicht bekannt gegeben, welche Pläne sie zukünftig verfolgen werden, um ihr eigenes Geld zu verdienen. Bei Meghan Markle erscheint eine Rückkehr als Darstellerin äußerst denkbar.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt