Stars

Prinz Charles bricht sein Schweigen nach Coronavirus-Erkrankung!

In einer bewegenden Botschaft bricht Prinz Charles nach seiner Coronavirus-Erkrankung sein Schweigen und schickt eine emotionale Botschaft an die Briten.

Prinz Charles Camilla
Prinz Charles wendet sich mit einer berührenden Botschaft an die britische Gesellschaft nach seiner überstandenen Coronavirus-Erkrankung! Foto: Getty Images

In einer Video-Botschaft hat sich Prinz Charles erstmals zu seiner Coronavirus-Erkrankung geäußert. Der Sohn von Queen Elizabeth wurde vor einigen Wochen positiv auf Covid-19 getestet und begab sich mit Camilla in die Selbstisolation in seinem schottischen Landsitz in Birkhall zurückgezogen. Nun die Entwarnung: Prinz Charles hat seine Selbstisolation beendet und die Coronavirus-Erkrankung überstanden. Seine Frau Camilla bleibt weiterhin in Selbstquarantäne, weil sie nicht positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

In einer Video-Botschaft, die auf dem schottischen Landsitz aufgenommen wurde, äußert sich Prinz Charles erstmals zur Erkrankung. Zwar sei die Infektion mit dem Coronavirus bei dem britischen Thronfolger mit relativ milden Symptomen verlaufen, doch der 71-Jährige und seine Frau dachten zunächst an jene, die in diesen schwierigen Zeiten ihre Liebsten verloren haben oder die Zeit in Krankheit, Isolation und Einsamkeit verbringen müssen.  

 

Prinz Charles: "Seltsame, frustrierende und oftmals leidvolle Erfahrung"

Dass die täglichen Herausforderungen an die gesamte Bevölkerung derzeit sehr groß seien, betonte Charles in seinem Statement: "Wie wir alle gerade feststellen, ist es eine seltsame, frustrierende und oftmals leidvolle Erfahrung, wenn die Gegenwart von Familie und Freunden nicht länger möglich ist und die normalen Strukturen des Lebens plötzlich wegfallen."

Auch deshalb lohnte Charles nicht nur die Mitarbeiter des britischen Gesundheitswesens, die unter den schwierigsten Umständen ihre Arbeit verrichten müssten, sondern auch die vielen Freiwilligen, die gesellschaftlich helfen, wo sie nur können: "In dieser Zeit, in der Ärzte, Krankenschwestern und all das lebenswichtige Hilfspersonal, dass den Rückrat unseres bemerkenswerten Gesundheitssystems bildet, unter zunehmenden Druck und größer werdendem Risiko heldenhaft kämpfen, um auf Intensivstationen Leben zu retten und die Ausbreitung des Virus so gut wie möglich einzudämmen, sind unsere Gedanken und Gebete bei all diesen unglaublichen Menschen", so Prinz Charles im Statement.

Der britische Thronfolger schließt seine Rede mit der Hoffnung, dass die schwere Zeit so schnell wie möglich vorübergehen sollte. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt