VOD

Prince Charming: Fake-Kandidat eingeschleust!

Das gab es noch nie! Am Dienstag startet die dritte Staffel von „Prince Charming“ mit einer ungewöhnlichen Auftaktfolge.

„Prince Charming“ 2021: Das sind die neuen Kandidaten!
Das sind die Kandidaten der dritten Staffel "Prince Charming". Foto: TVNOW
Inhalt
  1. „Prince Charming“: Ein Kandidat spielt falsches Spiel
  2. „Prince Charming“-Kim Tränka: Er hat seine Kandidaten hereingelegt
  3. Kim Tränka: Fast fliegt seine Tarnung auf
  4. „Prince Charming“: Kim ist der „Prince“

Es ist endlich wieder soweit! „Prince Charming“ startet in eine neue Runde. Für die 18 Kandidaten beginnt das große Liebesabenteuer allerdings anders als erwartet. Während sie das erste Mal die Villa betreten und sich untereinander kennenlernen mischt sich ein Fake-Kandidat unter die echten Teilnehmer.

Achtung SPOILER!

 

„Prince Charming“: Ein Kandidat spielt falsches Spiel

Die dritte Staffel der schwulen Dating-Show „Prince Charming“ startet auf TVNOW. 18 Single-Männer freuen sich auf den Prinzen. Doch in diesem Jahr ist alles anders! „Prince“ Kim Tränka (31) führt seine Kandidaten hinters Licht. Normalerweise lernen sich die Kandidaten erst einmal untereinander kennen, bevor dann der „Prince“ zu ihnen in die Villa kommt. Doch Kim hatte eine bessere Idee!

Getarnt als normaler Kandidat kommt er zeitgleich mit den anderen Kandidaten in der Villa an, und lernt seine potentiellen Traumpartner undercover kennen. „Endlich mal ein Blonder“, freut sich Manfred aus Hamburg, als Kim die Villa betritt. Er ahnt nicht, dass es sich bei dem hübschen Blonden um den „Prince“ handelt.

Zu Beginn ist Kim sehr gespannt, ob er es schafft, sein Spiel aufrecht zu erhalten. Es gelingt! Auch wenn viele der Männer zuerst enttäuscht sind, dass Kim „nur ein Kandidat“ ist.

„Der Traumprinz aus dem Barbiemärchenhaus ist uns gerade entgegengekommen“, freut sich Max. „Eigentlich habe ich mir geschworen, keinen Kandidaten attraktiv zu finden. Und dann stand Kim da und ich dachte mir so: Das ist deine erste Challenge“, gesteht Maurice.

Und auch die anderen Kandidaten sind von ihrem vermeintlichen Mitstreiter nicht abgeneigt. Sie schwärmen von seinen Augen, Haaren und seinem Look. Wenn die wüssten…

 

„Prince Charming“-Kim Tränka: Er hat seine Kandidaten hereingelegt

Kim freut sich, die Jungs auf diese Art und Weise kennenzulernen. Das Spiel genießt er sichtlich. Er schnappt sich Felix und führt ihn durch die Villa. „Ich glaube, jedem geht hier die Pumpe. Wir sitzen alle im selben Boot“, meint Felix. Darauf antwortet Kim nur mit einem lächelnden „Ja“. „Tja Felix, wenn du wüsstest“, freut sich Kim über den erfolgreichen Streich.

Bis Kim die Situation aufklärt, wird er erstmal noch weiter von den anderen Männern angehimmelt, die alle schon vermuten, sich nicht in den „Prince“ zu verlieben. „Ich glaube, dass wird sehr schwer, sich nicht in Kim zu verlieben, wenn man die ganze Zeit zusammen in der Villa hockt“, sagt Pascal. Man möchte den Kandidaten am liebsten zurufen: „Alles gut! Er ist doch euer Prinz! Kein Grund zur Sorge!“

 

Kim Tränka: Fast fliegt seine Tarnung auf

Gemeinsam spekuliert die Gruppe, wie der Prinz sein könnte. „Blond, athletisch, gut gebaut“, wünscht sich Felix. „Kim!“, rufen Jan und Pascal überzeugt.

Kim versucht cool zu bleiben und sich nichts anmerken zu lassen. „Es war gar nicht so schwer, mich nicht zu verraten, aber einmal kam dieses Thema und da war kurz Aufregung da bei mir.“

 

„Prince Charming“: Kim ist der „Prince“

Manfred entdeckt einen goldenen Brief, in dem die Kandidaten aufgefordert werden, ein Kennenlern-Spiel zu spielen. Jeder soll verraten, welcher Wunsch ganz oben auf der persönlichen Bucket-Liste steht. Manfred möchte seinen Traummann kennenlernen. Die anderen wollen ins Disney Land, mit Delfinen schwimmen, den Jakobsweg laufen oder über einen Vulkan gehen. Und dann ist endlich Kim an der Reihe. „Jetzt muss ich mich vor allen präsentieren“, sagt der „Prince“ etwas nervös.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

„Mein größter Wunsch ist wirklich, wieder auf Bali zu leben. Ich war für vier Wochen dort", erzählt Kim. Doch das war noch nicht alles: „Ich habe noch was vergessen. Bali war eigentlich mein zweiter Wunsch. Mein zweiter Wunsch wurde durch meinen ersten Wunsch ersetzt: Und zwar bin ich euer Prince Charming. Und ich würde sagen, wir sehen uns heute Abend wieder.“ Endlich ist die Katze aus dem Sack! Die Kandidaten sind geschockt und freuen sich gleichzeitig. „Ich find’s total geil“, sagt Jean-Cédric. „Ich raste aus“, stimmt Manfred mit ein.

Am Abend kehrt Kim dann das erste Mal offiziell als „Prince Charming“ in die Villa zurück. „Ich hoffe, dass einer von euch am Ende meine große Liebe sein wird“, beginnt er den ersten gemeinsamen Abend.

Für wen sich Kim am Ende entscheidet, könnt ihr ab Dienstag mitverfolgen. Jede Woche Dienstag findet ihr eine neue Folge „Prince Charming“ auf TVNOW.*

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt