News

Primavera Sound Festival 2018: Programm, Line-Up und Geheimtipps

Der Festival-Sommer 2018 startet erst so richtig beim grandiosen Primavera Sound Festival in Barcelona: Wir haben alle Infos zum Programm, Line-Up und den diesjährigen Must-Sees des Ausnahmefestivals.

Primavera Sound Festival 2017
Das Primavera Sound Festival 2018 lockt wieder jede Menge Festivalgänger nach Barcelona: Wir haben alle Infos zum Programm, Line-Up und Geheimtipps der diesjährigen Edition! Primavera Sound Festival/Alba Ruperez

Für manche mag es das Coachella sein, für andere Glastonbury, doch für wahre Indie-Fans und Musik-Puristen führt eigentlich kein Weg am Primavera Sound Festival 2018 vorbei. In einem Festival-Sommer, der vor allem hierzulande mit größtenteils lieblosen Bookings enttäuscht, bietet das größte Festival Spaniens einmal mehr eine wohltuende Zuflucht mit einem Wahnsinnslineup, das jeglichen Erwartungen und Vorschusslorbeeren gerecht wird. Wir verraten euch alle wichtigen Infos zum Programm, Line-Up und kleinen und großen Geheimtipps des diesjährigen Edition!

 

Primavera Sound 2018: Ein Line-up für alle | Geheimtipps

Über 200 Künstler geben sich vom 30. Mai bis zum 03. Juni 2018 im Parc del Fòrum in Barcelona die Ehre. Von Rock über Hip Hop und Electro bis hin zu Filmmusik: Die Klasse des Primavera Sound zeigt sich nicht nur in seiner Künstler-Auswahl, sondern auch in der eindrucksvollen Bandbreite an musikalischen Highlights. Neben absoluten Weltstars wie Nick Cave and the Bad Seeds oder Björk lockt das Primavera Sound auch das Who is Who der aktuell angesagtesten (Indie-)Acts an: Beim Primavera Sound 2018 zelebrieren bspw. die legendären Arctic Monkeys eines ihrer seltenen Reunion-Konzerte während mit A$AP Rocky, Tyler, the Creator sowie den Migos dem Hip Hop würdig gehuldigt wird.

Nick Cave and the Bad Seeds
Werden auch in Barcelona die Massen begeistern: Nick Cave and the Bad Seeds!          Primavera Sound Festival

Auch sonst jagt ein Highlight das Andere: Während The National mit ihren grandiosen Live-Auftritten einmal mehr zum glückseligen Mitsingen animieren, wird es bei Nils Frahm und seiner "All Melody" andächtig und magisch: Was ein Ausnahmemusiker mit einer Handvoll selbst- und umgebauten Orgeln und (E-)Pianos so anstellen kann, stellte Frahm auf seiner aktuellen Tour u.a. im Berliner Funkhaus bzw. in der Hamburger Elbphilarmonie eindrucksvoll unter Beweis. Auch die Post-Rock-Pioniere Mogwai, die wunderbaren Shoegazer Slowdive, die epischen Weltuntergangsklänge von Anna von Hausswolff gehören zu den kleinen und großen Geheimtipps des Primavera-Lineups.

Ein etwas bedrückender, aber umso wichtigerer Höhepunkt wird das Tribute-Konzert zu Ehren von Komponist Jóhann Jóhannsson, der Anfang des Jahres verstorben ist. Dustin O’Hollaron, Hildur Gudnadóttir, das Echo Collective sowie weitere Freunde des Komponisten gedenken musikalisch an ihren Weggefährten. "Netflix and Chill" oder zumindest so ähnlich gibt es mit Michael Stein und Kyle Dixon: Das S U R V I V E-Duo führt ihren atmosphärischen und synthie-lastigen Soundtrack von "Stranger Things" auf. Alle weiteren Künstler des Primavera Sound 2018 findet ihr unter dem unterlegten Link.

 

Primavera Sound 2018 Primavera Bits: Das Festival im Festival

Fans von elektronischer und tanzbarer Musik dürfen sich u.a. auf Jon Hopkins, James Holden & The Animal Spirits, The Blaze oder DJ Koze freuen, dessen neues Album "Knock Knock" mit seiner unglaublichen Vielseitigkeit begeistert. Musikalisch ist also einiges geboten. Als Besonderheit veranstaltet das Primavera Sound mit "Primavera Bits" sozusagen das Festival im Festival: Seit 2016 ist ein eigens abgetrennter Festivalbereich des Parc del Fòrum speziell für elektronische Musik vorgesehen. Auf drei eigenen Bühnen dürfen sich tanzfreudige Festivalgänger über 18 Stunden an abwechslungsreichen elektronischen Klängen freuen – und zwar täglich!

TVMovie.de freut sich in diesem Jahr vor Ort zu sein und wird vom großen europäischen Musik-Festival berichten. Alle weiteren wichtigen Infos zum Primavera Sound in der Übersicht:

Wann: 30. Mai – 03. Juni 2018, Barcelona/Spanien, Parc del Fórum

Wieviel: Über 200.000 Besucher am Festivalwochenende

Bands (Auswahl): Arctic Monkeys, Björk, The National, Nick Cave and the Bad Seeds, Lorde, Jane Birkin, A$AP Rocky, Mogwai, Nils Frahm, The War on Drugs, Tyler, the Creator, Migos, Lykke Li, Beach House, Slowdive uvm.

Tickets: Die Wochenendetickets für 215 Euro über die offizielle Website sind derzeit ausverkauft. Einzelne Tagestickets sind noch für 85 Euro + Gebühren erhältlich. Des weiteren werden noch VIP-Packages sowie Ticket+Unterkunft-Kombos für anreisende Festivalgänger angeboten. 

"Primavera Sound 2018"  in TV & Stream: Beim Primavera Sound 2018 wird es definitiv eine Live-Übertragung geben. Den Ablaufplan und den endgültigen Live-Stream findet ihr in Kooperation mit dem "Primvera Sound 2018" dann bei TVMovie.de!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt