Stars

Pretty Little Liars, Staffel 7, Folge 13: Tragischer Serientod!

Bei den "Pretty Little Liars" gibt es wieder einen Serientod. Foto: Freeform
Bei den "Pretty Little Liars" gibt es wieder einen Serientod. Foto: Freeform

In der 7. Staffel „Pretty Little Liars“ ist der erste von zwei PLL-Serientoden ausgestrahlt worden. Wie immer ist der Tod doppelt tragisch.

* Up-Date: Das Serienfinale enthüllt A.D. und den letzten Serientod * 

Es ist schon ein Kreuz mit den „Pretty Little Liars“ und dem Tod: Nachdem Yvonne aus dem Koma erwacht ist, macht Toby ihr in PLL Staffel, 7, Folge 13 („Hold Your Piece“) einen Heiratsantrag. Das Paar heiratet direkt im Krankenhaus. Doch zur in den schönsten Farben ausgemalten Hochzeitsreise kommt es nicht. Yvonne stirbt…

 
 

PLL: Yvonne stirbt den Serientod

Man stelle sich diese Tragik vor: Die Verlobten Toby und Yvonne wollen Rosewood verlassen, um endlich Frieden zu finden. Aus bisher nicht geklärten Gründen verunglückt ihr Wagen, Toby springt dem Tod von der Schippe, Yvonne fällt ins Koma. Als sie endlich erwacht, das Happy End – die Hochzeit am Krankenbett, unspektakulär aber von Herzen. Und dann das…

Warum Yvonne wirklich gestorben ist, werden wir wahrscheinlich erst in den kommenden Folgen erfahren. „Hold Your Piece“ hat den PLL-Fans auf jeden Fall bewiesen, was PLL-Produzentin Marlene King in Bezug auf das Ende der „Pretty Little Liars“ immer angedeutet hat: Es wird sehr romantisch, aber eben auch sehr traurig.

Neben dem zweiten Serientod steht jetzt noch eine zweite PLL-Hochzeit an.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt