Serien

Spielt „Pretty Little Liars“-Star Lucy Hale bald bei „Rivedale“?

Lucy Hale ist nach dem Ende der „Pretty Little Liars“ extrem aktiv. Offensichtlich wird die Aria-Darstellerin in der 2. Staffel „Riverdale“ mitspielen.

Lucy Hale soll bei "Riverdale" einsteigen. Foto: Freeform & Madelaine Petsch / Instagram
Lucy Hale soll bei "Riverdale" einsteigen. Foto: Freeform & Madelaine Petsch / Instagram
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Nachdem wir euch schon die ersten Fotos aus der 2. Staffel „Riverdale“ präsentieren durften, haben wir wieder tolle News aus der mörderischen Sirup-Kleinstadt. Angeblich soll „Pretty Little Liars“-Star Lucy Hale (Aria) in die Serie mit Luke Perry, K.J. Apa und Lily Reinhart einsteigen.

Grund für die Spekulationen ist ein Foto, das Cheryl-Darstellerin Madelaine Petsch auf Instagram zeigte. Dort sehen wir die Cheerleader der Riverdale Highschool beim Training. „Put your leg up on my hip, when you dip I dip we dip," schrieb die Schauspielerin dazu. Unter den Kommentaren auch einer von Lucy Hale, die sich wünscht, „dabei zu sein”. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 


Lucy Hale mit "Riverdale"Star Madelaine Petsch befreundet?

Bei der Erfüllung des frommen Wunsches scheint es sich offensichtlich nur um eine Frage der Zeit zu handeln. „Wir sollten das nochmal machen, wenn du hier bist“, so die Antwort Madelaine Petschs.

Ob es sich wirklich um einen Gastauftritt, oder nur um einen freundschaftlichen Set-Besuch handelt, werden wir wohl erst im kommenden Jahr erfahren. Abwegig wäre es nicht, Lucy Hale in der Netflix-Serie zu sehen. Wie ihr mit Klick auf den unterlegten Link seht, ist sie nach „Pretty Little Liars“ extrem aktiv.

Übrigens sollte das Serien-Ende der „Pretty Little Liars“ ganz anders werden, wie ihr mit einem Klick lesen könnt. Alle großen Geheimnisse aus dem Finale bekommt ihr mit Klick auf diesen Link. Auf gleichem Weg findet ihr alle Informationen darüber, wer der Vater von Alisons Baby ist, wer den letzten Serientod stirbt und wer hinter A.D. steckt. Im Video seht ihr die letzten PLL-Geheimnisse. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Was neu bei Netflix ist, welche Netflix-Crime-Serien ihr nicht verpassen solltet, und welche zu den besten Netflix-Serien ever zählen, lest ihr mit Klick auf die Links.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt