Serien

Pretty Little Liars: A.D.s Identität im Internet verraten! 

Pretty Little Liars: A.D.s Identität wurde im Internet verraten. Foto: Freeform
Pretty Little Liars: A.D.s Identität wurde im Internet verraten. Foto: Freeform

Großes Drama bei „Pretty Little Liars“. Offensichtlich ist die Identität des anonymen Psychopathen A.D. im Internet verraten worden. 

* Update: Im Serienfinale heiraten Aria und Ezra. Das Ende enthüllt A.D. und den letzten Serientod ebenso wie den Vater von Alisons Baby * 


Die letzten Folgen vor dem großen Finale von „Pretty Little Liars“ (PLL) sind am Laufen, und die Zuschauer weltweit rätseln noch immer, wer der Psychopath A.D. ist. Dass die Fans sehr zufrieden mit dem Ausgang sein würden, versprechen Stars wie Ian Harding (Ezra). „Unsere Autoren sind Genies“, sagt Shay Mitchell (Emily) und für Lucy Hale (Aria) ist die Auflösung sehr logisch.

 

Pretty Little Liars: Paige soll A.D. sein

Verraten hat die Identität A.D.s allerdings keiner – und dann kam das Internet, beziehungsweise die Film- und TV-Datenbank IMDb. Dort wird Paige-Darstellerin Lindsay Shaw als A.D. ausgewiesen. Jetzt hat die PLL-Produzentin Marlene King auf den IMDb-Eintrag reagiert. Sie bestätigt die Paige-Theorie nicht, bestreitet sie aber auch nicht: 

Auch eine Szene aus „Playtime“ lässt auf Paige schließen:

Trost für die Fans: Bei IMDb kann jeder registrierte User Einträge erstellen und verändern. Vielleicht haben wir ja Glück, und die A.D.-Frage ist noch nicht geklärt. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt