Serien

"Pretty Little Liars" ab Mai im Free-TV

Bisher waren die vier Schülerinnen aus "Pretty Little Liars" nur auf dem Bezahl-Sender Glitz zu sehen. Ab Mai hat die hübsche Clique einen festen Platz im Programm von Super RTL.

Pretty Little Liars
Was verbergen die vier Mädchen Spencer, Aria, Emily und Hanna aus "Pretty Little Liars"?

Während in den USA bereits die vierte Staffel der ABC-Serie im vollen Gange ist, schafften die Mädels aus "Pretty Little Liars" bisher nur den Sprung ins deutsche Pay-TV. Ab Mai kann auch das breite Fernsehpublikum die mysteriösen Ereignisse in dem Ort Rosewood verfolgen, denn dann startet das Format auf Super RTL.
 
Die Geschichte handelt von den Freundinnen Hanna, Spencer, Aria und Emily, deren Freundin Alison spurlos verschwindet. Gemeinsam versuchen sie den seltsamen Vorfällen in ihrer Heimat auf den Grund zu gehen. Als die Freundinnen beängstigende SMS-Nachrichten von einem Unbekannten erhalten, geraten sie selbst unter Verdacht. Sind die Highschool-Girls wirklich so unschuldig, wie sie tun?
 
Das Drehbuch zur erfolgreichen Serie basiert auf der gleichnamigen Jugendbuchreihe von Autorin Sara Shepard. Im Sommer 2008 begann ABC mit der Ausstrahlung. Seither hat "Pretty Little Liars" in knapp 50 Ländern die Fernsehbildschirme erobert und mehr als 20 Teen und People’s Choice Awards abgesahnt.
 
Es wird also dringend Zeit dem Format eine Chance im deutschen Free-TV zu bieten, zumal in den USA längst das Spin-Off "Ravenswood" auf Sendung gegangen ist. Am 7. Mai startet Super RTL um 20.15 Uhr mit der Ausstrahlung der ersten Staffel.  

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt